Kartoffelstroh mal anders

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffel mittelgross 10 Stück
die Oelmischung (zum Frittieren)
Sonnenblumenoel 2 Liter
Chilipuder 1 Teelöffel (gestrichen)
Salz 0,5 Teelöffel
Oreganozweige gehackt 1 Handvoll
Rosmarin gehackt 1 Zweig
Knoblauchzehen gehackt 5 Stück

Zubereitung

Das Würz Oel

1.Wenn sie das Kartoffelstroh- genau nach Rezept herstellen möchten- sollten sie das Oel mindestens 1 Woche vorher angesetzt haben. So können alle Gewürze schön ihr Aroma entfalten. Kommt ihr Oel zum Einsatz- dann sieben sie es in den Kessel. Somit verhindern sie dass Kräuter in der Hitze (180 Grad) verbrennen.

das Stroh herstellen

2.Mein Kartoffelstroh wird unter zu Hilfe nehmen eines Spiralschneiders hergestellt. Kartoffeln waschen und abtrocknen. Dann ungeschält mit dem Spiralschneider in "lange Nudeln" schneiden. In einem Sieb unter dem sich ein Tuch (oder Küchenkrepp) befindet, lassen sie die Kartoffelnudeln austrocknen/abtropfen. Erhitzen sie das Oel auf maximal 180 Grad. Ich gebe gerne ein paar Lauchzwiel vorher hinein um zu sehen wie schnell das Oel Hitze nimmt.

3.Nun - nehmen sie nicht zu viele von den Kartoffelnudeln und hieven sie diese in das Oel. Wenn die Menge zuviel ist- läuft ihnen der Topf mit dem Oel über und das macht richtig schön Dreck. Weiss es leider aus eigener Erfahrung. Ca. 3 Minuten dauert es, bis eine Schicht die Kartoffel umhüllt. Solange nicht im Topf drehen oder wenden. Einfach in Ruhe lassen.

4.Nach Ablauf der Zeit (die vor Frittierzeit) nehmen sie eine Zange oder einen Spiess und ziehen das vorfrittierte - jetzt "STROH" ein bisschen auseinander. Nun noch ca. 1 Minute und dann ist es fertig. Mit der Schaumkelle herausheben und in eine Schüssel legen. Eventuell noch einen Hauch Salz und dann geniessen.

5.Cross und sehr lecker zu z.b. einer Gemüsepfanne. Oder eben abneds am TV als kleiner Snack- ersatzweise zu Chip`s :).

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelstroh mal anders“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelstroh mal anders“