Zucchini-Käse-Waffeln mit Spiegelei und Spinat

1 Std 25 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Zucchini frisch 1 mittelgrosse
Salz 0,25 TL
Dinkel Mehl 300 gr.
Backpulver 1 Päckchen
Eier 7
Milch 300 ml
Rapsöl 120 ml
Parmesan frisch gerieben 80 gr.
Salz und Pfeffer etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Blattspinat tiefgefroren 250 gr.
Butter 3 EL
Chilisauce etwas

Zubereitung

1.Zucchini waschen ,putzen ,fein raspeln ,salzen und 10 Min.Wasser ziehen lassen. Anschließend in ein Sieb geben und ausdrücken und abtropfen lassen.

2.Ofen auf 60 Grad vorheizen .Mehl mit Backpulver in eine Schüssel geben. 2 Eier,Milch ,Rapsöl,Parmesan,Zucchini,Muskatnuss ,Salz und Pfeffer in die Schüssel geben .Alles zu einem glatten Teig verrühren.

3.Das Waffeleisen vorheizen ,etwas ölen und den Teig nach und nach zu Waffeln ausbacken .Fertige Waffeln im Ofen warm halten.

4.1El Butter mit Spinat in einem Topf geben und erwärmen .Mit Salz,Pfeffer und Muskatnuss würzen.Die restliche Butter (2 El )in einer Pfanne erhitzen .Nach und nach 5 Eier zu Spiegeleiern braten.Mit Salz und Pfeffer würzen.

5.Die Waffeln auf Tellern anrichten ,den Spinat darauf verteilen und mit je 1 Spiegelei darauf geben .Nach Geschmack mit etwas Chilisauce beträufelt servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zucchini-Käse-Waffeln mit Spiegelei und Spinat“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zucchini-Käse-Waffeln mit Spiegelei und Spinat“