Kartoffel-Lachs-Gratin

1 Std leicht
( 71 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
TK-Blattspinat 450 g
festkochende Kartoffeln 800 g
Knoblauchzehen 2
Zwiebeln 2
Butter 2 EL
Salz, Pfeffer etwas
Lachsfilet 500 g
Zitronensaft 2 EL
Chilipulver etwas
Mehl 1 EL
Sahne 250 ml
Milch 250 ml
geriebener Gouda 175 g
Muskat etwas
Eier, Größe M 2
Dill zum Garnieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
548 (131)
Eiweiß
9,5 g
Kohlenhydrate
4,1 g
Fett
8,5 g

Zubereitung

1.Spinat etwas antauen lassen. Kartoffeln waschen und in Wasser weich kochen.

2.Knoblauch abziehen und fein zerdrücken. Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Hälfte davon mit dem Knoblauch in 1 EL heißer Butter glasig dünsten.

3.Angetauten Spinat zum Zwiebelmix geben, 100 ml Wasser angießen, zugedeckt ca. 15 Minuten dünsten. Inzwischen Kartoffeln abgießen, pellen. Spinat mit Salz und Pfeffer würzen.

4.Den Lachs in Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Backofen auf 200° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

5.Restliche Zwiebeln in 1 EL heißer Butter glasig dünsten. Mehl kurz mitschwitzen. Sahne und 200 ml Milch unterschlagen. 75 g Gouda einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

6.Spinat, Kartoffeln und Lachs in geölte Form schichten. Eier, 50 ml Milch verquirlen, unter die Soße ziehen. Angießen, übrigen Käse aufstreuen und 35 Minuten backen. Mit Dill garniert servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffel-Lachs-Gratin“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 71 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffel-Lachs-Gratin“