Ofenlachs mit Parmesan-Brot-Kruste auf Kartoffel-Kräuter-Gratin

1 Std 15 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lachsfilet 600 g
Parmesan-Brot-Kruste
Weißbrot vom Vortag 3 Scheiben
Knoblauchzehe 1
Basilikum 4 Stiele
Butter 2 EL
Parmesan 50 g
Kartoffel-Kräuter-Gratin
Kartoffeln 1 kg
Kirschtomaten 250 g
Knoblauchzehe 1
Oregano 2 TL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Muskat etwas
Sahne 300 ml
Milch 200 ml

Zubereitung

1.Für die Kruste Brot fein zerbröseln. Knoblauch schälen und fein würfeln. Basilikum waschen, trocken schütteln und fein hacken. Butter in einer Pfanne erhitzen. Brot darin goldbraun rösten. Knoblauch und Basilikum zugeben, kurz rösten und vom Herd ziehen. Parmesan reiben und mit dem Brot­bröselmix mischen. Lachsfilet abspülen, trocken tupfen und in 4 Tranchen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Parmesan-Bröselmix auf dem Lachs verteilen und etwas andrücken.

2.Schlagsahne und Milch mit Oregano verrühren. Knoblauchzehe halbieren. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Eine Auflaufform (26x40 cm) mit Knoblauch ausreiben, dann fetten. Kartoffelscheiben in die Form schichten. Mit Salz und Muskat würzen. Sahneguss darüber gießen, so dass alle Kartoffeln ganz bedeckt sind. Im vorgeheizten Backofen bei 225°C ca. 45 Minuten garen. Tomaten waschen und halbieren. Lachs und Tomaten auf den Kartoffeln verteilen. Weitere 15 Minuten garen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ofenlachs mit Parmesan-Brot-Kruste auf Kartoffel-Kräuter-Gratin“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ofenlachs mit Parmesan-Brot-Kruste auf Kartoffel-Kräuter-Gratin“