parmigiana di pollo e melanzane

45 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Weißbrot alt 40 g
Parmesan 25 g
Mozzarella 100 g
Olivenöl 3 EL
Aubergine 1
Hähnchenbrustfilets 2
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Tomatenmark 1,5 EL
Tomaten gehackt, 425 ml 1 DS
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Zucker 1 Prise

Zubereitung

1.Backofen auf 225°C vorheizen. Ein Backblech mit Öl ausstreichen. Auberginen putzen, waschen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf dem Backblech verteilen. Mit Salz bestreuen und mit 3 EL Öl beträufeln. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten goldbraun braten. Nach ca. 15 Minuten Auberginenscheiben wenden.

2.Fleisch waschen, trocken tupfen, waagerecht halbieren und evtl. etwas flacher klopfen. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin portionsweise von jeder Seite ca. 2 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen.

3.Für die Tomatensauce Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und in Streifen schneiden. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Tomaten samt Saft zufügen. Aufkochen und bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

4.Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Parmesan reiben. Ciabatta grob zerbröseln, mit 2 EL Parmesan mischen.

5.Tomatensauce in eine Auflaufform geben. Auberginen aus dem Ofen nehmen und mit den Hühnchenstücken ziegelartig auf der Tomatensauce schichten. Brot-Käse-Mix darauf verteilen. Im heißen Backofen bei 200°C ca. 25 Minuten goldbraun backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „parmigiana di pollo e melanzane“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„parmigiana di pollo e melanzane“