Knödel: "Halbseidene"

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln mehlig, durchgepresst 350 Gramm
Salz 10 Gramm
Kartoffelmehl 100 Gramm
Ei 1 Stück
kochende Milch 100 ml
Semmelwürfel 3 Esslöffel
Fett zum Rösten etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1297 (310)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
75,5 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

1.Die mehligen Kartoffeln kochen, heiß schälen und durchdrücken. Mit Kartoffelmehl, Salz und Ei vermischen.

2.Ausreichend Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und salzen. Bitte beachten, dass die Knödel beim Kochen an Umfang zunehmen.

3.Die Semmelwürfel in Fett langsam goldgelb knusprig braten.

4.Wenn das Wasser kocht, die kochend heiße Milch zu den Kartoffeln geben und gut durchmischen. Der Teig ist sehr weich, aber das ist okay.

5.Nun mit feuchten Händen Knödel drehen, diese mit den gerösteten Semmelwürfeln füllen und die Knödel ins siedende Wasser einlegen. 25 Minuten leicht köcheln lassen.

6.Mit einer Schaumkelle aus dem Topf holen und servieren. Hier mit Sauerbraten* und Cranberrymarmelade* nach flottelotte19

7.Tipp: Man kann die Kartoffeln auch einen Tag vorher kochen und dann reiben.

8.*Links zu Fleisch: Sauerbraten und Pikante Cranberry - Marmelade

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Knödel: "Halbseidene"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Knödel: "Halbseidene"“