Nuss-Schnecken - einfach und super lecker (ohne Ei) - 30 Stückchen Glück

1 Std 35 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 500 g
Trockenhefe 1 Päckchen
Butter 60 g
Milch 200 ml
Zucker 60 g
Salz etwas
Haselnüsse gemahlen 200 g
Mandeln geh 100 g
Zimt gemahlen 0,5 Teelöffel (gestrichen)
Sahne 200 ml
Milch 50 ml

Zubereitung

1.In einem Töpfchen die Butter schmelzen aber nicht bräunen. Dann die 200 ml Milch dazugeben und ebenfalls erwärmen - nicht kochen. Es darf nicht zu heiß werden, da ansonsten der Hefeteig nicht mehr aufgeht.

2.Das Mehl mit 60 g Zucker, 1 Pr Salz und Trockenhefe vermengen. Die warme Butter-Milch dazugeben und einen Teig kneten. Das dauert ein paar Minuten. Dann gut zudecken und ruhigstellen. Meine KitchenAid Schüssel hat einen Deckel- das ist prima. Super ist auch die Hefeteigschüssel von Tupperware. Alternativ ein Geschirrtuch nehmen. Den Teig mindestens 1/2 - 1 h ruhen lassen.

3.Die Menge ergibt 2 Bleche. Blech (e). mit Backpapier auslegen. Backofen auf 210 Grad Ober/Unterhitze ( wenn man die Bleche nacheinander backt) oder auf 190 Grad Umluft ( wenn man beide gemeinsam backen will) vorheizen.

4.Für die Nussfüllung: Die Sahne und die 50 ml Milch in einen kleinen Topf geben. (Nach dem Rezept meiner Oma sind es 250 ml Sahne, aber der übliche Sahnebecher hat 200 ml und ich gebe stattdessen etwas Milch dazu). Dann noch die gemahlenen und gehackten Nüsse, 75 g Zucker, Zimt, 1 Prise Salz unterrühren und unter Rühren aufkochen. Danach etwas abkühlen lassen

5.(Achtung: die Nussfülle brennt leicht an. Falls das passiert ist, auf gar keinen Fall mit dem Löffel rumkratzen - dann schmeckt alles verbrannt. Einfach die Fülle abgießen und versuchen, den Topf zu retten. Falls die Fülle verbrannt schmeckt, macht ihr einfach Apfelwürfel und Zimt/Zucker als Alternatve drauf.)

6.Den Teig ca 20 cm breit und 5 mm dick ausrollen. Dass muss nicht perfekt gerade sein. Dann die Nussfülle drauf verteilen, und der Länge nach vorsichtig und locker aufrollen. Dabei einen 2 cm Rand stehen lassen. Nicht drücken, sonst quillt alles raus. Mit einem scharfen großen Messer ca 1,5 cm Scheiben SCHNEIDEN- nicht drücken. Und die Schnecken auf die Bleche setzen.

7.Nun im vorgeheizten Ofen ca 12-15 min backen. Man könnte noch einen Zuckerguss (Puderzucker plus Wasser o Zitronensaft) drüberpinseln. Dass glänzt dann schön, ist aber klebrig und eigentlich braucht das keiner. Frisch und lauwarm schmecken sie am besten. Auf dem Tisch und weg sind sie!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nuss-Schnecken - einfach und super lecker (ohne Ei) - 30 Stückchen Glück“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nuss-Schnecken - einfach und super lecker (ohne Ei) - 30 Stückchen Glück“