Berliner---- Faschings-Küchle

3 Std 40 Min leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 20 Personen
Milch 0,75 Liter
Hefe Würfel 2 Päckchen
Eier 2
Butter flüssig 70 Gramm
Zucker 250 Gramm
Salz grob 1 Prise
Mehl gesiebt 1 kg
Kokosfett 2 Stangen
Zucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1076 (257)
Eiweiß
6,4 g
Kohlenhydrate
48,5 g
Fett
3,8 g

Zubereitung

1.Milch erwärmen (lauwarm),in eine kleines Schüsselchen etwas Milch geben und Hefe einbröckeln 2EßL.Zucker zugeben.(Vorteig) Mehl in eine Schüssel geben ,Zucker,Eier ,Salz zugeben nun die flüssige Hefe &Milch zugeben.Alles mischen Butter unterrühren (Achtung nie zu Heiß) gut verkneten. Verwende Mixer. Nun den Teig zugedeckt an einen warmen Ort stellen. Gehen lassen. (Zeit kann Variieren ) wenn der Teig schön Hochgegangen ist , ihn auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und ca1 cm dick ausrollen.Dann mit einem Glas oder Becher runde Teile ausstechen zur Seite legen noch mal schön hoch gehen lassen. (Ca.3 cm hoch ) Dann in dem fett ausbacken bis sie goldgelb sind.Auf Küchenpapier abtupfen. Noch heiß mit Zucker bestreuen. Wer mag kann sie auch mit Gelee füllen.

2.Berliner in Kokosfett ausbacken. Dann zuerst auf Küchenpapier legen ,so sind sie bekömmlicher. Nun in Zucker wenden ,oder mit Puderzucker bestreuen. Auf ein Gitter setzen auskühlen lassen.

3.Tipp: Wer mag kann sie mit Johannisbeeregelee füllen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Berliner---- Faschings-Küchle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Berliner---- Faschings-Küchle“