Quark-Schnecken

leicht
( 80 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Butter 175 g
Milch 300 ml
Hefe Würfel 1,5 Würfel
Mehl 850 g
Zucker 250 g
Zucker 2 EL
Eier 2
Salz 1 Prise
getrocknetes Mischobst 500 g
Magerquark 500 g
Vanillinzucker 1 Pck
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack 3 EL
Aprikosen-Konfitüre 100 g

Zubereitung

1.Zuerst habe ich den Hefeteig zubereitet. Dafür 125 g Butter schmelzen und abkühlen lassen. In lauwarmer Milch die Milch auflösen. Jetzt in einer Schüssel das Mehl, 150 g Zucker, Salz, Eier geben dann die Butter und die Milch mit der Hefe dazu geben und kräftig kneten. Bis der Teig schön geschmeidig ist wenn er zu klebrig ist noch etwas Mehl dazu geben bis der Teig nicht mehr an den Händen klebt. Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und ca. 60 Minuten gehen lassen.

2.Für die Füllung nun das Mischobst in kleine Würfel schneiden und mit dem Quark, 100 g Zucker, Vanillinzucker und dem Puddingpulver verrühren. Wenn der Hefeteig gut aufgegangen ist diesen nochmals gut durchkneten und in 2 gleiche Teile schneiden. Und diese dann auf ca. 40x40 cm ausrollen. 50 g Butter schmelzen und damit beide Teile die ihr ausgerollt habt bestreichen.

3.Nun die Quarkmasse auf die ausgrollten Stücke verteilen und so straff wie möglich aufrollen. Je Rolle kommen etwa ca. 20 Stücke raus. Je nach dicke der Röllchen. Die Backbleche mit Backpapier auslegen und die Schecken darauf verteilen nicht zu eng legen. Jedes Blech einzeln im Backofen backen.

4.Auf dem Backblech die Schnecken nochmals für ca. 30 Minuten gehen lassen. Backofen auf 200°C vorheizen. Nun nochmals etwas Butter schmelzen lassen und damit die Schnecken bestreichen und mit etwas Zucker bestreuen. Jedes Backblech mit den Schnecken ca. 30 Minuten backen.

5.Die Konfitüre mit etwas Wasser erhitzen und die gebackenen Schnecken damit bestreichen gut auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quark-Schnecken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 80 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quark-Schnecken“