Vanille-Quark-Schnecken

Rezept: Vanille-Quark-Schnecken
44
01:30
19
27681
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Menge ergibt 15 Schnecken
.
Für den Hefeteig:
500 g
Mehl
60 g
Zucker
250 ml
Milch lauwarm
60 g
Butter
1
Ei
1 Würfel
Hefe
1 Prise
Salz
Für die Fülle:
500 g
Topfen
700 ml
Milch
2 Pk.
Vanillepuddingpulver
100 g
Zucker
50 g
Korinthen
zum Bestreuen:
1,5 EL
Staubzucker
zum Bestreichen:
1
Eidotter
etwas Sahne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.05.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
891 (213)
Eiweiß
7,0 g
Kohlenhydrate
36,0 g
Fett
4,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Vanille-Quark-Schnecken

Getränke - warm - Veilchen-Cappuccino

ZUBEREITUNG
Vanille-Quark-Schnecken

Hefeteig:
1
Mehl in eine Schüssel sieben, in einer Mulde die zerbröselte Hefe mit etwas Zucker, etwas lauwarmer Milch und Mehl verrühren und abgedeckt ca. 15 min. gehen lassen.
2
Restliche Milch mit Zucker erwärmen und die Butter darin schmelzen, abkühlen, mit dem Ei und dem Salz in die Schüssel geben, alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten und abgedeckt ca. 40 min. gehen lassen. Er sollte deutlich an Volumen zugenommen haben.
Füllung:
3
Aus Milch, Vanillepuddingpulver und Zucker nach Packungsanweisung einen Pudding herstellen und überkühlen lassen. Topfen dazugeben und gut untermixen.
Schnecken:
4
Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Hefeteig zu einem Rechteck ca. 60 x 45 cm ausrollen, gleichmäßig mit der Fülle bestreichen, dabei am oberen Rand ca. 2 cm frei lassen und mit Korinthen bestreuen. Den Teig längs aufrollen und in 15 gleich große Stücke a´ 4 cm schneiden. Auf die Backbleche verteilen und zugedeckt nochmals 15 min. gehen lassen.
5
Eidotter mit etwas Sahne verrühren und die Schnecken rundherumg bestreichen. Beide Bleche im vorgeheizten Rohr mit Umluft bei 170° ca. 25 - 30 min. hellbraun backen. Je nach Backrohr und Bräunungsgrad müssen die Backbleche einmal gegeneinander ausgetauscht werden.
6
Nicht erschrecken, wenn die Füllung zu weich erscheint. Wenn die Schnecken vollständig ausgekühlt sind, wird die Füllung wieder fest und sie können leicht vom Backblech genommen werden. Mit Staubzucker bestreuen.

KOMMENTARE
Vanille-Quark-Schnecken

Benutzerbild von Rejerfan_55
   Rejerfan_55
Habe heute die Schnecken nachgebacken. Sind super gelungen, schmeckten herrlich. Die Gäste waren begeistert. Foto ist unterwegs. Nochmals herzlichen Dank für das schöne Rezept. Ich habe es ganz leicht abgewandelt und Rumrosinen verwendet. LG Moni
Benutzerbild von Rejerfan_55
   Rejerfan_55
Das Rezept habe ich gleich ausgedruckt. Ich liebe dieses Hefegebäck und danke für dieses wunderbar beschriebene Rezept. LG Moni
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
RÜCKMELDUNG: Hatte Heute meinen Probetag.......und Dein RZ habe ich nachgebacken.....nein, nicht das RZ sondern die Schnecken. Ich liebe Hefeteilchen.......und Deine waren so lecker, das ich mich nicht zurückhalten konnte. Ergebnis: Das Mittagessen ist Heute ausgefallen ;-)))....ich war nach dem Verkosten der Schnecken (3 Stück) so pappsatt.....die waren aber auch zu lecker. Also, nur zum e m p f e h l e n!!!! Danke für`s RZ liebe Tonka. Ganz liebe Grüße Geli
Benutzerbild von chrissi720
   chrissi720
Mmmhhh, richtig lecker, mag ich sehr gern, für Dich 5* LG Chrissi
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Für exklusive und feine Rezepte hast Du einfach ein paar "goldene Händchen"! Die Zubereitungsschritte und die Bilder sind, wie immer, einfach fabelhaft! LG Olga

Um das Rezept "Vanille-Quark-Schnecken" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung