Zweierlei süße Schnecken

40 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 1000 g
Milch 550 ml
Butter 200 g
Hefe frisch 50 g
Zucker 175 g
Salz 0,5 TL
Ei geschlagen 1 Stück
Puderzucker 1 Päckchen
Rosinen 3 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1278 (305)
Eiweiß
7,0 g
Kohlenhydrate
47,7 g
Fett
9,4 g

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 40 Min

1.Rosinen mit lauwarmen Wasser bedeckt einweichen. Nach etwa einer Stunde abgießen.

2.100 g Butter in einem Topf bei niedriger Hitze schmelzen. 500 ml Milch damit verrühren und lauwarm erwärmen. Den Backofen auf 50 Grad vorheizen und ausschalten.

3.Inzwischen 800 g von dem Mehl in eine Schüssel geben, darin eine Vertiefung bilden und die Hefe klein hineinbröckeln. Ein paar Prisen Zucker darüber verteilen und mit 4 - 5 EL der warmen Butter-Milch begießen. Die Hefe damit verrühren, bis sie sich aufgelöst hat. Restliche Milchmischung, Zucker und Salz dazugeben und verrühren/verkneten, bis sich der Teig von der Schüssel löst. Ggfls. nocht etwas Mehl dazugeben. Mit wenig Mehl bestäuben, mit einem Tuch abdecken und im warmen Backofen 30 Minuten lang gehen lassen, bis sich der Teig etwa verdoppelt hat..

4.Den Teig erneut gut durchkneten (das macht ihn fluffiger), sollte er noch kleben mehr Mehl einarbeiten. Zwei Drittel vom Teig abnehmen, den Rest wieder mit Mehl bestäubt und einem Tuch bedeckt an einem warmen Ort ruhen lassen.

5.Die übrigen zwei Drittel auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen. Mit ca. 2/3 der restlichen Butter bestreichen und von der langen Seite her einrollen. Von der Rolle ca. 2 - 2,5 cm breite Stücke abschneiden und mit der Schnittseite auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. (Man braucht zwei Bleche für die Schneckenmenge). Erneut mit einem Tuch bedecken und 30 Minuten gehen lassen.

6.Den Backofen auf 250 ° C Grad vorheizen. Nicht auf Umluft backen! Die erste Ladung Schnecken mit verquirltem Ei bestreichen und im Ofen ca. 7 - 8 Minuten backen. (Die Schnecken sollten leicht gebräunt sein) Aus dem Ofen nehmen und mit einem Tuch bedeckt abkühlen lassen. Genauso mit dem zweiten Blech verfahren.

7.Den restlichen Teig ebenfalls verkneten. Rosinen trockentupfen und gleichmäßig einarbeiten. Zu einem Rechteck ausrollen und mit der restlichen Butter bestreichen. Von der langen Seite her einrollen. In 2 - 2,5 cm breite Stücke schneiden und mit der Schnittseite auf ein mit Backpapier ausgeschlagenes Blech legen. Mit einem Tuch abdecken und ca. 30 Minuten gehen lassen.

8.Dann mit dem Ei bestreichen und im vorgeheizten Backofen ca. 7 - 8 Minuten backen bis die Schnecken leicht gebräunt sind. Mit einem Tuch bedeckt abkühlen lassen.

9.Puderzucker mit Milch mischen (Verhältnis: Jeweils 2 gehäufte EL Puderzucker mit 1 TL Milch). Die Schnecken damit bestreichen.

10.Die Zubereitungszeit differiert je nach Küchenlogistik. Sind drei Bleche und ausreichend Platz vorhanden, geht es auf jeden Fall schneller.

11.Varianten: Wer mag, kann in den Puderzucker noch Zimt geben. Statt Butter kann man den Teig vor dem Aufrollen auch mit Nuss-Nougat-Créme einstreichen.

Auch lecker

Kommentare zu „Zweierlei süße Schnecken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zweierlei süße Schnecken“