Cappuccino von Curry und Zitronengras mit Jakobsmuscheln

50 Min schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Jakobsmuscheln 10 Stk.
Gemüsefond 400 ml
Sahne 200 ml
Kokosmilch 400 ml
Noilly Prat 10 cl
Weißwein 20 cl
Lauchstange 1 Stk.
Madras Curry 1 EL
Currypaste grün 1 Msp
Zitronengras 6 Stk.
Äpfel Granny Smith 1 Stk.
Baby-Ananas 1 Stk.
Banane 1 Stk.
Petersilie kraus frisch 1 Bund
Butterwürfel kalt 20 gr.
Salz etwas

Zubereitung

1.Lauch und Zitronengras kleinschneiden und in heißer Butter schwenken. Noilly Prat und Weißwein dazugeben, 3-5 Minuten reduzieren lassen, mit Gemüsefond auffüllen, 5 Minuten köcheln lassen, Sahne, Kokosmilch und Curry (Madras) hineingeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

2.Den geschälten und entkernten Apfel, geschälte Miniananas und Banane zusammen mit der Petersilie in einen Mixer geben und sehr fein pürieren. Anschließend zur Suppe geben.

3.Alles zusammen ca. 10 Minuten sieden lassen, dann durch ein sehr feines Sieb passieren und noch heiß die Butterstücke einmixen.

4.Mit ein wenig Currypaste und Salz abschmecken, je nach Geschmack die Schärfe anpassen.

5.Die Jakobsmuscheln abwaschen und abtupfen.

6.Eine Mischung aus Salz und Curry herstellen, das entstandene Currysalz in eine Pfanne mit heißer Butter geben, solange bis das Currysalz leicht angebräunt ist, dann die Jakobsmuscheln von jeder Seite 45 Sekunden heiß und saftig anbraten.

7.Zum Anrichten den Cappuccino in entsprechende Tassen füllen, die Jakobsmuscheln auf Holzspieße stecken und auf den Tassen anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cappuccino von Curry und Zitronengras mit Jakobsmuscheln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cappuccino von Curry und Zitronengras mit Jakobsmuscheln“