Kokosnuss-Curry-Nudeln

15 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Nudeln nach Wahl 500 Gramm
Zwiebel 2 St.
Kokoscreme 1 Dose
Red-Curry-Paste 1 Eßl
Sojasprossen frisch oder Dose 200 Gramm
Lemongrass etwas
Asia-Fischsauche, Palmfett etwas
Zitronensaft-und Schale, Salz, Schwarzer Sesam, Ingwer, Schnittlauch etwas
eventuell : mit gebratenen Hühnerstreifen oder Garnelen aufpeppen etwas

Zubereitung

Nudeln kochen und in der Zwischenzeit die Sauche bereiten Palmfett in einer Pfanne erwärmen und die geschnittenen Zwiebel darin glasig braten, die Red-Currypaste ( Menge je nach gewünschter Schärfe ) ca 3 Minuten lang unter Rühren mitbraten, mit Kokoscreme und etwas Waser aufgießen und köcheln lassen, etwas Lemongrass, Zitronensaft- und Schale,Ingwer dazugeben und mit Salz und Fischsauche würzen , 10 Minuten köcheln lassen , vom Feuer nehmen, Sojasprossen in die Sauche geben und einige Minuten ziehen lassen, mit Fischsauche und Zitronensaft abschmecken. Sauche mit den Nudeln vermischen , mit etwas schwarzem Sesam und gehacktem Schnittlauch bestreuen - voila - fertig. Um das Gericht aufzu werten kann man es mit gebratenen Hühnerstreifen oder gebratenen Garnelen servieren. ist echt einen Versuch wert und schmeckt hundertmal besser als es auf dem Foto aussieht - versprochen ; )

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kokosnuss-Curry-Nudeln“

Rezept bewerten:
4,6 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kokosnuss-Curry-Nudeln“