Backen: Bailey´s-Buttercreme-Torte (20iger Form)

Rezept: Backen: Bailey´s-Buttercreme-Torte (20iger Form)
für meinen Schatz kann es nicht genug Buttercreme sein...........
0
für meinen Schatz kann es nicht genug Buttercreme sein...........
4
129
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Der Biskuit
3 Stück
Eier
100 Gramm
Puderzucker
3 Esslöffel
Wasser lauwarm
50 Gramm
Haselnüsse gemahlen
50 Gramm
Dinkel Mehl Type 630
1 Prise
Salz
1 Teelöffel
Backpulver
Die Buttercreme
250 Gramm
Butter
50 Gramm
Puderzucker
1 Päckchen
Sahnepuddingpulver
500 ml
Milch
2 Esslöffel
Zucker
75 ml
Baileys
...außerdem
Fett und Brösel für die Form
4 Esslöffel
Johannisbeergelee, rot*
100 Gramm
Marzipan Rohmasse
4 Tropfen
Lebensmittelfarbe rot
1 Esslöffel
Puderzucker
2 Esslöffel
Schokostreusel
Zuckerperlen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.01.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1343 (321)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
27,8 g
Fett
20,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Backen: Bailey´s-Buttercreme-Torte (20iger Form)

Schokotierplätzchen
mal wieder Brösel vom Maulwurkuchen übrig-Dessert

ZUBEREITUNG
Backen: Bailey´s-Buttercreme-Torte (20iger Form)

Der Biskuit
1
Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen.
2
Eigelb mit Puderzucker und Wasser so lange mit dem Handmixer rühren, bis eine hellgelbe dickliche Masse entstanden ist. Mehl, Nüsse, Backpulver und Eischnee mit einem Schneebesen (bitte kein Mixer) vorsichtig unterheben.
3
Den Teig in eine nur am Boden gefettete und gebröselte Springform füllen und im Rohr bei 175°C (nicht vorheizen) ca. 20 Minuten backen. (Zahnstocherprobe) Nach den Herausnehmen aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen. Dann diagonal in drei Böden teilen.
Die Buttercreme
4
Hier ist es am Wichtigsten, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben. Den Pudding nach Anleitung mit Milch und Zucker kochen. Diesen mit einer Frischhaltefolie abdecken, die Kontakt mit dem Pudding hat. So wird die lästige Hautbildung vermieden. Abkühlen lassen.
5
Die zimmerwarme Butter zuerst mit dem Puderzucker schaumig rühren. So vermeidet man, dass die Buttercreme grieselig wird.
6
Sobald der Pudding auf Zimmertemperatur abgekühlt ist, diesen mit dem Bailey´s verrühren. Diese Masse wird nun löffelweise zur aufgeschlagenen Butter gegeben und sorgfältig verrührt.
Das Finish
7
Einen der drei Böden auf eine Tortenplatte legen und mit der Hälfte des Johannisbeergelees bestreichen. Dann ca. ein Drittel der Buttercreme darauf verteilen. Mit dem zweiten Boden abdecken und mit diesem eben so verfahren. Den dritten Boden auflegen und mit dem Rest der Creme die Torte verkleiden.
8
Das Marzipan mit der Lebensmittelfarbe und einem Esslöffel Puderzucker verkneten, bis eine farblich gleichmäßige Masse entstanden ist. Diese zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie ausrollen und Herzen in zwei Größen ausstecken.
9
Den Rand der Torte mit den großen Herzen verzieren. auf den oberen Rand der Torte einen schmalen Streifen mit Schokostreusel streuen, in die Mitte mit Hilfe einer Schablone (siehe Bild) eine Rose setzen und die kleinen Herzen da herum platzieren. Die Zwischenräume zwischen den kleinen Herzen mit Zuckerkugeln verzieren.
10
Anmerkung: Im Allgemeinen reicht die Menge der Buttercreme für eine Torte mit 26 cm Durchmesser. Für meinen Mann ist da aber das Verhältnis Teig : Creme nicht vefriedigend.
11

KOMMENTARE
Backen: Bailey´s-Buttercreme-Torte (20iger Form)

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Bailey`s Buttercreme hört sich ja mal schon nicht schlecht an. Allerdings wäre mir das Mischungsverhältnis von Füllung zu Teig umgekehrt lieber :-)))) Welche Tortenform hast Du denn für den Boden gewählt? Ist sicherlich keine 26cm Form. Vielleicht einen kleinen Tip zur Farbe des Marzipan. Für die nächsten Marzipanrosen nimmst Du einfach etwas Pulverfarbe zum einfärben. Dann wird das Rot auch sehr schön leuchtend, wie es sich ja für verliebte Leute gehört ;-))))) LG ~Geli~
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Stimmt, liebe Geli, ich hab eine 20iger Form (steht im Titel aber schon drin) genommen. "Endlich stimmt das Verhältnis zwischen Teig und Creme." Das hat mein Schatz gesagt. Für mich wäre hier weniger auch mehr, aber was macht man nicht alles. Vielen Dank auch für den Tipp mit dem Einfärben. Mit der flüssigen Farbe war das schon eine kleine Sauerei.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
ich weiss zwar nicht wieso.....aber habe deine BAILY`s Torte gerade erst gesichtet. Gefällt mir sehr !!! Und wie Barabara schon schreibt, ein echter Bomber- trotzdem würde ich kein Stück vom Teller schubsen :). GLG Biggi
Benutzerbild von barbara62
   barbara62
Na det is ja ma een Törtchen...jetzt weiß ich, was Horst mit dem Mengenverhältnis meint...-;))). Sind da auch die kleinen bösen Dinger drin, die nachts im Schrank die Klamotten enger nähen?...-;). Lecker. LG an Euch beide..
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Na ja, die sind da schon mit drin, aber wir essen sie nicht mit. Wir lassen sie am Tellerrand liegen. ;-)
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
wow...dazu sage ich nicht nein....lg irmi

Um das Rezept "Backen: Bailey´s-Buttercreme-Torte (20iger Form)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung