Kaffee Caramellcreme Granatapfel Kuchen

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter 150 Gramm
Zucker 100 Gramm
Eier 2 Stück
Mehl 150 Gramm
gemahlene Mandeln (Mehl) 50 Gramm
frisch gemahlener Mocca 2 Esslöffel
Backpulver 1 Päckchen
starker Espresso kalt 50 ml.
die Caramelcreme
Brauner Zucker 100 Gramm
Milch 3,8 200 ml.
Sahne 200 ml.
Vanillepuddingpulver 1 Packung
Espresso 2 Tassen
Butter 50 Gramm
desweiteren
Pinienkerne nach Gusto
Granatapfelkerne nach Gusto

Zubereitung

Vorbereitungen

1.Granatapfel aus der Schale lösen. Pudding kochen - entweder nach Packungsanweisung oder frisch zubereiteten Vanillepudding. Ein Rezept hierzu finden sie in meinem Kochbuch unter dem Link = >>>>> Vanillepudding "Grundrezept" a` la Biggi >>>>. Einen Tipp zum entkernen des Granatapfel findet ihr auch hier in meinem KB = der Link dorthin = https://www.kochbar.de/tipp/1524/Biggi-s-Tipp-s-zu-Obst-Granatapfel.html >>>> Die Pinienkerne (ich nehme 2 Päckchen das entspricht etwa 150 Gramm) können auch schon angeröstet werden.

den Teig rühren

2.Schalten sie den Backofen auf 180 Grad O/U Hitze ein und heizen ihn vor. Die Backform (kleine rund ca. 20er) ausbuttern und fein mit Mehl bestäuben. Dann geht es an das Teigrühren. In der Küchenmaschine wird Butter und Zucker schaumig gerührt, dann die Eier (aufgeschlagen) nach und nach zugeben. Sobald eine Schaumige Masse daraus entstanden ist - Küchenmaschine laufen lassen - das Mehl mit dem Kaffeemehl, dem Mandelmehl und Backpulver gesiebt mischen. Nun Löffelweise abwechseln jeweils mit einem Schluck Kaffee unter die Schaummasse rühren. Sollte ihnen der Kuchen zu trocken erscheinen, einfach noch ein wenig Kaffee unterrühren. Den Teig geben sie nun in die vorbereitete Form , dann glatt streichen.

die Caramelcreme

3.In der Zeit in der der Kuchen im Backofen ist, bereiten sie die Creme vor. Hierfür den bereits gekochten Pudding nochmals gut durchrühren. Dann schmelzen sie den braunen Zucker in einem hohen Topf. Sobald der Zucker anfängt zu schmelzen (immer rühren ist wichtig) geben sie einen Schuss Sahne oder Milch hinzu. Ist die Masse cremig gerührt geben sie in zwei bis drei Portionen den Pudding hinzu. Wenn alles schön cremig durchgerührt ist- sollte die Creme dicklich sein.

4.Um der Creme nun eine gewisse festigkeit zu geben, schmelzen sie die Butter in der Microwelle und heben sie mit dem Schneebesen unter. Ab damit in den Kühlschrank falls der Kuchen noch im Ofen oder beim abkühlen ist.

Fertigstellen des Kuchen

5.Schneiden sie von dem abgekühlten Kuchen den Deckel ab. Dann Platzieren sie den Kuchen in der Mitte einer 24er Tarteform. geben sie nun die Granatapfelkerne und die Pinienkerne auf den Kuchen. Die Caramelcreme als erstes rundum im Leerraum der Form füllen. Dann den Rest (etwas zur Deko zurückbehalten) auf den Kuchen verteilen und ganz Glatt streichen. Mit einer Spritztülle dem Kuchen ein Outfit geben und dann für eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Schneller funktioniert es im Froster (20 Minuten die reichen).

6.Als Finish gebe ich etwas geraspelte Schoki drauf.....fertig !!! Ich wünsche nun viel Spass beim Nachbacken.

Süsse Grüsse von "Oma Löffel" alias Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaffee Caramellcreme Granatapfel Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaffee Caramellcreme Granatapfel Kuchen“