Kartoffel-Rosenkohl- Curry

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rosenkohl 750 g
Ingwer 2 Daumen
Zwiebeln 2 mittelgroße
Knoblauch 3 Zehen
Öl 3 EL
Kreuzkümmelsamen ganz 1 TL
Chili (optional) 1 grüne
Kartoffeln 5 mittelkleine
Currypulver 1 TL
Kreuzkümmel gemahlen, Paprikapulver, Kurkumapulver 0,5 TL je
Koriandersamen gemahlen 0,75 TL
Salz 1 TL
Tomaten 2 mittelgroße
Koriander oder Petersilie nach Bedarf

Zubereitung

1.Zunächst wird der Rosenkohl geputzt, kurz abgebraust und durch den Strunk schneidend geviertelt. Beiseite stellen.

2.Ingwer, Zwiebeln und Knoblauch schälen, ebenso die Kartoffeln. Die Chili waschen.

3.Den Ingwer in ca 2 mm dünne kurze Streifen schneiden, die Zwiebeln in ca 5 mm große Würfel, Knoblauch und Chili fein hacken.

4.In einer tiefen Pfanne (oder Wok) das Öl erhitzen, die ganzen Kreuzkümmelsamen hinein geben und ein paar Sekunden brutzeln lassen.

5.Den Ingwer zugeben und 2-3 Minuten sanft braten. Dann die Zwiebeln zugeben und braten, bis sie anfangen Farbe zu bekommen. Knoblauch und Chili unterrühren und so lange mitdünsten, bis der Knoblauch nicht mehr roh riecht, was recht schnell geht.

6.Den vorbereiteten Rosenkohl in die Pfanne geben und gut untermischen. Den Rosenkohl unter gelegentlichem Rühren braten, bis er anfängt glasig zu werden und etwas Farbe bekommt.

7.In der Zwischenzeit die Kartoffeln in ca 1 cm große Würfel schneiden und zum Rosenkohl geben.

8.Die Hitze reduzieren und mit geschlossenem Deckel das Gemüse halb gar ziehen. Immer wieder mal durchrühren.

9.Nun die Gewürze und das Salz zufügen und gut vermischen. Deckel auflegen und fast gar ziehen. Auch hier wieder hin und wieder durchrühren.

10.Jetzt ist es Zeit für mich, auf dem Balkon zu schauen, ob ich noch frischen Koriander habe. .... Tatsächlich! Mitten im Dezember, frischer, schöner Koriander vom Balkon. Ein paar Stile pflücken und waschen. Die Stile direkt unterhalb der letzten Blätter abknipsen und mit einem scharfen Messer in wiegenden Bewegungen klein schneiden.

11.Wenn das Gemüse fast gar ist, eine Mulde in der Mitte formen und die in ca 1 cm Würfel geschnittenen Tomaten hinein geben. Kurz schmoren lassen, bis sie weich werden und dann unter das Gemüse ziehen.

12.Das Gemüse zuende garen, abschmecken und den gehackten Koriander darüber streuen, den Herd ausschalten und ein paar Minuten nachziehen lassen.

13.Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffel-Rosenkohl- Curry “

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffel-Rosenkohl- Curry “