Schweinebauch Bulgogi - Pork Belly Bulgogi im Slowcooker

30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinebauch 800 gr.
Gemüsezwiebel 1 Stk.
Lauchzwiebeln 3 Stk.
Karotte 1 Stk.
Broccoli 1 Stk.
Sesam etwas
Bulgogi Bbq Souce
Ingwer 1 Daumengroß
Knobizehen 7 Stk.
Brauner Zucker 4 EL.
Sojasauce 130 ml.
Apfelessig 60 ml.
Mirin / Reiswein 70 ml.
Honig 2 El.
Sambal Olek 2 El.
Sesam Öl (Dunkel) 1 El.
Pfeffer 1 Tl.
Paprika Smoked 1 Tl.

Zubereitung

1.Zutaten für die Sauce gut verrühren. Den Schweinebauch in Scheiben schneiden Die Gemüsezwiebel schälen, halbieren, und in Ringe schneiden, die Zwiebelringe auf den Boden des Slowcookers geben.

2.Den Schweinebauch in einer Pfanne rundum braun anbraten. Den Schweinebauch in den Slowcooker geben. Die Souce über das Fleisch gießen. Die Karotte, Lauchzwiebeln und den Stumpf vom Broccoli in Rauten Schneiden, darüber geben. (Die Köpfe vom Broccoli erst später hinzufügen, je nach gewünschtem gargrad.)

3.Auf Low ca. 6 - 8 Stunden und auf High ca. 3 - 4 Stunden köcheln lassen. Das Bauchfleisch vorsichtig herausnehmen und in Streifen schneiden, Souce bei Bedarf etwas mit kochendem Wasser verdünnen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Fleisch wieder oben drauf legen und vorsichtig mit der Souce vermengen.

4.Dazu passen Asiatische Nudeln oder natürlich Reis. Mit Sesam und Frühlingszwiebeln garnieren. Wer es nicht so scharf mag (oder fruchtiger) kann eine klein geschnittene Birne mit zum Fleisch geben und ggf. das Sambal olek weglassen. Das ganze geht auch mit Rindfleisch.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinebauch Bulgogi - Pork Belly Bulgogi im Slowcooker“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinebauch Bulgogi - Pork Belly Bulgogi im Slowcooker“