Chinesischer Schweinebraten

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schwein Bauch 700 Gramm
Zucker braun Rohzucker 70 Gramm
Salz 1 Teelöffel
Sojasoße dunkel 8 Esslöffel
Schalotten 5
Ingwer gehackt 1 Stück
Oel 4 Esslöffel
Hühnerbrühe 1 Liter
Zimtstange 1 Stück
Sternanis 3 Stück
Lauchzwiebel frisch 4
Shii-Take-Pilze, getrocknet 8
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
648 (155)
Eiweiß
7,2 g
Kohlenhydrate
4,0 g
Fett
12,4 g

Zubereitung

Den Schweinebauch in einem Topf mit kaltem Wasser bedecken und einmal aufkochen. Abspülen und etwas abkühlen lassen. 1El Zucker mit dem Salz und 2El Sojasoße vermischen und das Fleisch darin wenden. 1 Stunde darin marinieren, dabei öfter wenden. Schalotten in dünne Ringe und den Ingwer in Scheiben schneiden. Den Schweinebauch mit Küchenkrepp abtrocknen und im Oel knusprig anbraten. Aus dem Topf nehmen, die Schalotten und den Ingwer anbraten. Die Brühe zugießen,die restliche Sojasoße, Zucker, Zimt und Anis dazu und aufkochen. Das Fleisch einlegen und bei kleiner Hitze 2 Stunden darin sieden lassen. Die Shitake- Pilze in warmem Wasser 1 Std. einweichen, die Stiele entfernen und vierteln. Die gewaschenen Lauchzwiebeln in dünne Ringe schneiden. Nach 2 Std. die Pilze zu dem Fleisch geben und 30 Min. mitgaren lassen. Fleisch und die Pilze aus dem Sud nehmen, diesen durch ein Sieb gießen und etwas einkochen lassen. Die Lauchzwiebeln zum Schluss in die Soße geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chinesischer Schweinebraten“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chinesischer Schweinebraten“