Sauer-Scharf-Suppe

leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Hühnerbrühe mit Hühnerfleischeinlage 1 Glas
ca. 680 ml - Fertigprodukt aus dem Supermarkt etwas
Geflügelfond - 400ml 1 Glas
Gehacktes + Sojaöl 100 g
frischen Meerrettich - aber schon geschält 30 g
Sellerie - geschält 30 g
Blumenkohl 100 g
frischen Ingwer - geschält 30 g
sauer eingelegte rote Pprika 100 g
rote getrocknete Chilischoten 3
getrocknete MU ERR Pilze 30 g
dunkle Sojasoße 0,5 Tasse
Eiweiß 2
Speisestärke 1 TL
China-Gewürz, Essig etwas

Zubereitung

1.Das Gehackte in größerem Topf mit dem Sojaöl anbraten, gut pfeffern. Bein Braten am besten das Fleisch mit einer Gabel wirklich richtig krümelig zerdrücken. Hühnerbrühe abgießen, Fleisch im Sieb auffangen. Mit der Brühe und dem Geflügelfond das Hackfleisch ablöschen und köcheln lassen. Von dem aufgefangenen Hühnerfleisch 100 g abnehmen, kleinschneiden und zur Flüssigkeit geben. Pilze in kochendem Wasser einweichen.

2.Merrettich, Sellerie, Ingwer in sehr kleine Würfel schneiden ( ca. Größe einer Linse). Blumenkohl, eingelegte Paprika, getr. Chilischoten und die Pilze doppelt so groß. (Pilze aber vorher noch von der Wurzel befreien)

3.Jetzt alles Kleingeschnittene zugleich in die Suppe mit dem Fleisch geben, köcheln lassen. Zum Abschmecken dann noch von dem Sud der eingel. Paprika 1 Tasse abnehmen und zufügen. Ebenso die Sojasoße, Chinagewürz und Essig. Vom Essig so viel, bis es "sauer" genug ist. Falls es nicht scharf genug erscheint, entweder noch mehr Chilischoten oder Pulver zugeben. Anschließend lässt man unter ständigem Rühren ganz langsam das Eiweiß einfließen. Es müssen sich weiße Fäden bilden. Zum Schluß alles noch mit etwas Speisestärke binden, damit die Suppe leicht sämig wird. Als Menü dann noch die "Flülingslollen" , das "Schweinefleisch süss-sauel" , leckerer Sake und alles im Kimono serviert.................der chinesische Abend ist perfekt. Wer sagt's denn.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauer-Scharf-Suppe“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauer-Scharf-Suppe“