Shakshuka

35 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Olivenöl 1 - 2 EL
Zwiebel ( hier 130g ) 1 große
Knobizehen 2
Paprika 1 dicke
Peperoni (je nach Schärfe und Geschmack) 0,5 - 1
Tomatenmark und 1gute Prise Zucker 1 EL
geschälte Tomaten 425 ml 1 Dose
frische aromatische Kirschtomaten 250 g
Kreuzkümmel 1 TL
Paprikapulver edelsüß 1 TL
Meersalz, evtl. mehr 1 TL
Pfeffer nach Geschmack etwas
glatte Petersilie 0,5 Bund
Eier 4

Zubereitung

1.Zuerst alles gut vorbereiten. Es geht dann zügig hintereinander weg. Zwiebeln fein würfeln, Knobi ganz fein schneiden. Peperoni halbieren, Kerne entfernen, in feine Ringe schneiden. Paprika putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Dosentomaten grob zerkleinern, den Strunk entfernen. Die Kirschtomaten halbieren.

2.In einer weiten, etwas höheren Pfanne das Öl erhitzen , Zwiebeln, Knobi, Peperoni und Paprikawürfel darin anschwitzen. Tomatenmark und den Zucker zugeben und etwas mitbraten. Mit den Dosentomaten samt Saft ablöschen. Kirschtomaten zugeben. Mit Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken. 15 Minuten offen leicht köcheln.

3.Inzwischen die Petersilie klein hacken und die Eier bereitstellen. Nach der Garzeit gut die Hälfte der Petersilie unterrühren. Nochmals abschmecken. Mit einem größeren Löffel Mulden in die Tomatenmasse drücken und die Eier hineingleiten lassen. Das geht am besten aus einer Tasse. Jetzt den Deckel auflegen und nochmals 5-7 Minuten bei geringer Hitze die Eier gar ziehen lassen. Das weiße sollte fest sein, das gelbe cremig bis flüssig. Die restliche Petersilie darüber streuen und in der Pfanne servieren.

4.Wir haben dazu Fladenbrot gegessen. Es hat uns super gut geschmeckt. Ein leichtes, schnelles, gesundes Gericht. Hat es nicht zum letzten Mal gegeben.

5.Das Rezept kommt aus Israel, wird wohl aber auch in Nordafrika gegessen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Shakshuka“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Shakshuka“