Schweinefilet-Röllchen, Spinat-Gorgonzolasoße und Gnocchi

Rezept: Schweinefilet-Röllchen, Spinat-Gorgonzolasoße und Gnocchi
mediterran..............mit knuspriger Polenta-Kruste.....
1
mediterran..............mit knuspriger Polenta-Kruste.....
3
264
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Filet-Röllchen:
500 g
Schweinefilet
3 Stck.
Tomaten eingelegt in Öl
6 Stck.
Oliven schwarz entsteint
70 g
Mozzarella
12 EL
Ajvar
Pfeffer, Salz
Polenta Grieß
neutrales Öl zum Ausbacken
Spinat-Gorgonzola-Soße:
1 mittelgroße
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
1 EL
Öl
200 g
Baby-Spinat
Pfeffer, Salz vorsichtig
125 g
Gorgonzola
50 g
Mozzarella
200 ml
Milch
200 ml
Sahne
Speisestärke nach Bedarf
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.10.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Schweinefilet-Röllchen, Spinat-Gorgonzolasoße und Gnocchi

A Hauch von Italien Tricolore Filet mit Kräuter Gnocchi und gratinierten Spargel

ZUBEREITUNG
Schweinefilet-Röllchen, Spinat-Gorgonzolasoße und Gnocchi

Filet-Röllchen:
1
Das Filet von Häuten und Fett befreien und in 5 gleichgroße Stücke schneiden. Jedes Stück mittig so weit einschneiden (nicht durchschneiden), dass man es auseinander klappen kann (Schmetterlingsschnitt). Dann das Fleisch nur mit der Faust ganz sanft und leicht plattieren.
2
Die eingelegten Tomaten in feine Streifen schneiden. Oliven in dünne Scheiben. Mozzarella ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die Fleischscheiben etwas salzen, pfeffern und jeweils mit einem leicht gehäuften TL Ajvar bestreichen. Erst 2 Scheiben Mozzarella, dann 2 - 3 Streifen Tomate und 2 - 3 Oliven-Ringe drauf legen. Alles aufrollen und an der Naht mit einem Zahnstocher fixieren. Alle Röllchen von außen nochmals ganz leicht würzen und üppig mit dem restlichen Ajvar bestreichen. Ausreichend Polenta Grieß in eine Schale geben und die Röllchen gründlich darin wälzen. Ca. 1 cm neutrales Speiseöl in einer Pfanne erhitzen und die Röllchen darin ringsherum goldbraun ausbacken. Sie sollen außen knusprig und innen noch ganz leicht rosé, aber nicht mehr roh sein.
Spinat-Gorgonzola-Soße:
3
Zwiebel und Knoblauch häuten. Zwiebel in kleine Würfel schneiden und Knoblauch fein hacken. Beides im Öl glasig anschwitzen, Spinat zugeben und ihn mit anschwitzen. Wenn er zusammengefallen ist, Milch und Sahne aufgießen und alles zum Kochen bringen. Dann kurz vom Herd nehmen und mit dem Stabmixer fein pürieren. Wieder zurück auf den Herd stellen, Hitze herunter schalten und die beiden etwas kleingeschnittenen Käsesorten unter Rühren darin auflösen lassen. Die Soße mit 1 TL in Wasser angerührter Speisestärke leicht abbinden. Vor dem Servieren noch einmal mit dem Stabmixer kräftig aufmixen.
4
Es gab als Beilage Gnocchi. Den Link hierzu: Gnocchi

KOMMENTARE
Schweinefilet-Röllchen, Spinat-Gorgonzolasoße und Gnocchi

Benutzerbild von Test00
   Test00
Geschmacklich ganz sicher der Burner. LG. Dieter
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
schliesse mich Tine zu 100 % an !!! GLG Biggi
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
einfach nur super, wenn ich das so lese bekomme ich appetit. das rz ist gelungen. glg tine

Um das Rezept "Schweinefilet-Röllchen, Spinat-Gorgonzolasoße und Gnocchi" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung