Apfelkuchen

1 Std leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Butter 150 g
Salz 1 Prise
Zucker 160 g
Vanillin~Zucker 1 Päck.
Eier (M) 4 Stück
Mehl 400 g
Backpulver 2 TL
Kakao 1 TL
Aprikosen~Konfitüre 2 EL
Hagelzucker 1 EL
säuerliche Äpfel 400 g

Zubereitung

1.Butter schaumig rühren. Zucker und Vanillin~Zucker langsam einrieseln lassen. Salz zugeben. Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Masse heben.

2.Für den Apfelstiel 50 g fertigen Teig abnehmen und mit Kakaopulver einfärben. Die Apfelform einfetten. Den hellen Teig zuerst in die Form geben und den dunklen Teig in den Stiel füllen, dabei den Stiel beginnend mit dem Stielansatz gut austreichen. Die in Spalten geschnittenen Apfelstücke auf den hellen Teig verteilen.

3.Bei 180°C Umluft ca 45 Minuten backen. Kuchen vor dem Entformen 10 Minuten auskühlen lassen. Aprikosen~Konfitüre mit dem Wasser in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen mit einem Pinsel über den Kuchen verteilen und mit Hagelzucker verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen“

Rezept bewerten:
4 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen“