Lacha Paratha ....indisches Pfannen-Fladenbrot

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Mehl 250 g
Salz 0,5 TL
Wasser lauwarm 125 ml
Speiseöl etwas

Zubereitung

1.Alles in einer Schüssel kräftig mit den Knethken des Handmixers verkneten. Dann den Teig in der Schüssel bei Zimmertemperatur offen 10 Min. ruhen lassen. Anschließend die Hände mit einem neutralen Speiseöl gut einölen, den Teig aus der Schüssel nehmen und ihn damit kräftig durchkneten. Dann wieder 10 Min. ruhen lassen.

2.Danach - wieder mit gut eingeölten Händen - aus dem Teig 3 Bällchen formen. Jedes so dünn ausrollen und vorsichtig auseinander ziehen, dass man fast durchschauen könnte. Dann schiebt man den dünnen Teig wie einen Fächer zusammen, sodass ein länglicher, gefalteter Strang entsteht. Diesen zieht man noch einmal etwas in die Länge, rollt ihn dann flach auf der Arbeitsfläche liegend zu einer "Schnecke" auf und plattiert diese mit der flachen Hand, bis sie 5 mm dünn ist. So die beiden anderen Bällchen ebenfalls fertigen.

3.Eine beschichtete Pfanne erhitzen. Wenn sie heiß ist, ohne Zugabe von Fett einen Fladen hinein legen, die Hitze halb herunter schalten und ihn von beiden Seiten goldbraun backen. Dabei immer mal wenden.

4.Es ist ein verhältnismäßig festes Fladenbrot, passt aber gut zu Gerichten mit viel Soße.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lacha Paratha ....indisches Pfannen-Fladenbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lacha Paratha ....indisches Pfannen-Fladenbrot“