Holunderbeer Muffins

45 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Haferflocken gemahlen 50 g
Dinkelmehl 230 g
Weinsteinbackpulver 2 TL (gestrichen)
Speisenatron 1 TL
Eier 2 Stk.
Salz 1 Prise
Saure Sahne 150 g
Öl oder weiche Butter 80 ml
Kokosblütenzucker oder Rohrohrzucker 125 g
Vanilleextrakt 1 TL
Holunderbeeren 180 g
für das Topping:
grobe Haferflocken 4 EL
Zimtzucker oder Vanillezucker 1 EL

Zubereitung

1.Eier, saure Sahne, Öl/Butter, Salz, Vanilleextrakt und Zucker schaumig rühren. Mehl, gemahlene Haferflocken, Backpulver und Natron mischen und unterrühren.

2.Die Holunderbeeren mit einer Gabel von den Dolden streifen, gründlich waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Vorsichtig unter den mittelfesten Teig rühren.

3.Den Teig in 12 vorbereitete Muffinmulden füllen, die Haferflocken darauf verteilen und den Zimtzucker oder Vanillezucker darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180 - 190 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen.

Tipps:

4.Man kann bis zu 200 g Holunderbeeren verwenden. Mehr würde ich nicht nehmen, sonst wird der Teig zu matschig. Die angegebene Menge fand ich genau richtig. Ich verwende hier Dinkelvollkornmehl, aber das ist Geschmackssache. Wer kein Hafermehl hat, kann auch einfach zarte Haferflocken für den Teig verwenden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Holunderbeer Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Holunderbeer Muffins“