Wagyu "Borschtsch-Style"

Rezept: Wagyu "Borschtsch-Style"
4
00:00
0
601
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für das Wagyu Beef
1 Stk.
Tafelspitz vom Wagyu
10 EL
Sojasoße
3 EL
Karotten gewürfelt
3 EL
Staudensellerie geschnitten
3 EL
Zwiebel gehackt
2 EL
Liebstöckel
Für das Borschpüree und die Sosse
3 EL
Karotten gewürfelt
3 EL
Paprika
1 TL
Tomatenmark
1 EL
Rinderfett
1 TL
Knoblauch gehackt
3 EL
Staudensellerie geschnitten
3 EL
Zwiebeln gehackt
5 EL
Kartoffeln geschnitten
5 EL
Spitzkohl
5 EL
Rote Bete gekocht
1 EL
Dill
2 EL
Smetana (russische saure Sahne)
200 ml
Rinderfond
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ € €
veröffentlicht am
24.08.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
242 (58)
Eiweiß
3,9 g
Kohlenhydrate
5,2 g
Fett
2,3 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Wagyu "Borschtsch-Style"

ZUBEREITUNG
Wagyu "Borschtsch-Style"

Wagyu Beef
1
Den Tafelspitz auf der Fettseite anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen zum Abkühlen auf Seite stellen. In der selben Pfanne das Gemüse mit dem Liebstöckel anbraten. Mit Sojasosse ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Das Gemüse abkühlen lassen, mit dem Tafelspitz im Beutel einvakuumieren und für 24 Stunden marinieren. Anschließend bei 60 Grad für 24 Stunden garen.
Borschpüree und Sosse
2
Das Gemüse im Rinderfett anbraten mit Salz und Pfeffer würzen. Mir dem Rinderfond ablöschen und kochen bis alles weich ist. Das Gemüse auf ein Sieb geben und den Fond auffangen. Das Gemüse im Mixer Pürieren und mit der Smetana und dem Dill verfeinern. Den Fond mit Speisestärke binden.
3
3 Knollen Rote Bete im Salzwasser kochen und die Rote Beete in feine Würfel schneiden. Die Rote Bete mit etwas Butter, Salz und Pfeffer verfeinern.

KOMMENTARE
Wagyu "Borschtsch-Style"

Um das Rezept "Wagyu "Borschtsch-Style"" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung