Rietberger Schmorgericht von der Gänsbrust

Rezept: Rietberger Schmorgericht von der Gänsbrust
10
02:30
11
1728
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
800 gr.
Gänsebrust frisch,ohne Knochen
1 kg
Gänseklein
300 gr.
Gemüseerzeugnisse Röstgemüse
2 Stk.
Schalotten gehackt
0,125 Liter
Rotwein herb
0,25 Liter
Geflügelfond
100 gr.
Speckschwarte
2 Scheiben
Pumpernickel gewürfelt und zerrieben
40 ml
Öl
50 gr.
Butter eiskalt
Bd
Thymian,Majoran und Petersilienstengel
Salz,Pfeffer
1 Esslöffel
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.12.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1138 (272)
Eiweiß
5,5 g
Kohlenhydrate
10,1 g
Fett
22,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rietberger Schmorgericht von der Gänsbrust

Thymian - Lavendel - Öl

ZUBEREITUNG
Rietberger Schmorgericht von der Gänsbrust

1
Die Brüste sauber parieren und mit Salz und Pfeffer würzen.Auf der Hautseite ca.3 min.kräftig anbraten.Wenden und noch eine min.auf dieser Seite braten.Mit der vorbereiteten Sauce bis zu einem Drittel auffüllen und bei 2oo Grad im vorgeheizten Ofen ca.30 min.schmoren.Brüste herausnehmen und warm stellen.Sauce mit Butter aufmontieren und mit Pumpernickel binden.
2
Dazu passen Salzkartoffeln,Knödel,Rotkohl,Rosenkohl oder Broccoli.
3
Für die Sauce:Gänseklein in heißem Öl kräftig rösten.Gemüse zugeben und auch gut durch rösten. Mit Puderzucker bestäuben.Etwas karamelisieren lassen.Mit Rotwein und Fond ablöschen.Schwarte,Salz,Pfeffer und Kräuter zugeben.Köcheln lassen bis die Knochen einen kräftigen Geschmack abgegeben haben.Ca.1,5 Std.Sauce danach abpassieren.

KOMMENTARE
Rietberger Schmorgericht von der Gänsbrust

Benutzerbild von Kofin
   Kofin
Sehr lecker, nehm ich mit, 5* Lg mike
   busybernd
Danke wird so gemacht, war ganz angenehm und hilfreich
Benutzerbild von romantica
   romantica
ein tolles rezept und wunderbare bilder... 5** und lg anne
Benutzerbild von Olive2
   Olive2
Lecker Gänschen. 5* LG Anne
Benutzerbild von heinzelfrau
   heinzelfrau
das ist ein tolles Rezept., so kenne ich Entenbrust noch nicht . Hört sich klasse an 5***** für Dich LG Rosa

Um das Rezept "Rietberger Schmorgericht von der Gänsbrust" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung