Hähnchenbrustfiletcurry mit Gemüse, Kartoffeln und Basmatireis

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfiletcurry mit Gemüse und Kartoffeln:
Hähnchenbrustfilet 600 g
Sonnenblumenöl 4 EL
große Zwiebeln ca. 400 g 4
Knoblauchzehen 4
Frühlingszwiebeln ca. 50 g 2
rote Chilischote 1
Ingwer ca. 20 g 1 Stück
Kartoffeln 300 g
heißes Wasser 500 ml
Kokosmilch 300 ml
rote Curry Paste 50 g 1 Beutel
Kurkuma gemahlen 1 TL
Koriander gemahlen 1 TL
Garam Masala 1 TL
mildes Currypulver 1 TL
Kreuzkümmel gemahlen 1 TL
Kardamom gemahlen 1 MSP
Sternanis 1
Kaffernlimetten-Blätter 6
Basmatireis:
Basmatireis 250 g
Wasser 450 ml
Servieren:
Korianderblättchen zum Garnieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Hähnchenbrustfilets waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in mundgerechte Stückchen schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren, dritteln und in Spalten schneiden. Knoblauchzehen und Ingwer schälen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Chilischote putzen/entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln schälen und würfeln. Sonnenblumenöl ( 2 EL ) im Wok erhitzen, Hähnchenbrustfiletstücke darin kräftig anbraten/pfannenrühren und wieder herausnehmen. Sonnenblumenöl ( 2 EL ) in den Wok geben, das Gemüse ( Zwiebelspalten, Knoblauchzehenwürfel, Frühlingszwiebelringe, Chilischotenwürfel, Ingwerwürfel und Kartoffelwürfel ) darin anbraten/pfannenrühren. Mit Kurkuma ( 1 TL ), Koriander gemahlen ( 1 TL ), Garam Masala ( 1 TL ), mildes Currypulver ( 1 TL ), Kreuzkümmel gemahlen ( 1 TL ), Kardamom gemahlen ( 1 MSP ), Sternanis ( 1 Stück ) und Kaffernlimetten-Blätter ( 6 Stück ) würzen und die rote Currypaste ( 50 g ) zugeben, die Hähnchenbrustfiletstücke unterheben und mit dem heißen Wasser ( 500 ml ) und der Kokosmilch ( 300 ml ) ablöschen/angießen. Alles zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln/garen lassen. Reis (250 g ) in Wasser ( 450 ml ) aufkochen lassen, durchrühren und mit geschlossenen Deckel auf kleinster Temperaturstufe ca. 20 Minuten garen lassen. Hähnchenbrustfiletcurry mit Gemüse, Kartoffeln und Basmatireis, mit Koriander-blättchen garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrustfiletcurry mit Gemüse, Kartoffeln und Basmatireis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrustfiletcurry mit Gemüse, Kartoffeln und Basmatireis“