Gemüsefladen mit Pesto

Rezept: Gemüsefladen mit Pesto
Einfach und (bis auf die Gehzeit) schnell gemacht.
28
Einfach und (bis auf die Gehzeit) schnell gemacht.
4
942
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für den Teig
250 ml
Wasser, handwarm
1 Päckchen
Trockenhefe
2 TL
Zucker
2 EL
Öl
500 g
Mehl (Dinkel 630 oder Weizen 550)
1 leicht gehäufter TL
Salz (ggf Kräutersalz)
Für den Belag
1 Glas
Pesto (nach Geschmack)
1 große
Aubergine
etwas
Salz
Öl zum Ausbacken
1 gelbe
Paprikaschote
1 große
Zwiebel
1 Block
Feta
ggf etwas
Grana Padano oder Parmigiano Reggiano
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.08.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gemüsefladen mit Pesto

Pizza Flammkuchen mit Ziegenkäse
Hundebelohnung
Sisserls Pizza pikante die 2

ZUBEREITUNG
Gemüsefladen mit Pesto

Teig
1
Im Wasser die Hefe und den Zucker lösen. Öl, Mehl und Salz zugeben und einen geschmeidigen Teig daraus kneten. (Für diesen Teig verwende ich sehr gerne mein eigenes Kräutersalz, das passt sehr gut -> Aromatisches Kräutersalz - universal einsetzbar )
2
Den Teig in eine große Schüssel geben, den Deckel nur auflegen, nicht verschließen und diese in den kalten Backofen stellen.
3
Der Ofen wird nicht angeheizt, die geringe Wärme des Wassers reicht vollkommen, um die Hefe anzuregen. Generell muss im Sommer das Wasser weniger warm sein als im Winter. .. Warum wähle ich den Backofen, wenn er doch nicht angemacht wird? Ganz einfach: Die Schüssel wird nicht verschlossen, damit der Deckel nicht irgendwann "abgesprengt" wird. Das heißt aber auch, dass kleine Fliegen (Obstfliegen) ihren Weg in die Schüssel finden können, denn die riechen den Gärungsvorgang und werden davon angezogen. In den Backofen schaffen es die kleine Biester aber nicht.
4
Ich persönlich lasse den Teig mindestens 4 Stunden gehen, so wird er bekömmlicher. Wer nicht so einen großen Wert darauf legt, kann den Teig kürzer gehen lassen (ca 1 Stunde). Sein Volumen sollte sich auf jeden Fall verdoppelt haben.
Belag
5
Die Aubergine in ca 5 mm dicke Scheiben schneiden, auf ein Brett verteilen und von beiden Seiten leicht salzen. Ca 10 Minuten Wasser ziehen lassen und dieses abtupfen. Die Auberginenscheiben in reichlich Öl ausbacken, anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.
6
Während die Auberginenscheiben auskühlen die Paprika und die Zwiebel putzen und in Streifen schneiden.
7
Den Feta in dünne Scheiben schneiden. .. Alles bereit stellen. Ofen auf 220° Ober-/Unterhitze vorheizen.
So geht es weiter
8
Den Teig vierteln. Jede Portion ausrollen, sodass 2 Fladen ein Blech fast bedecken. 2 Bleche mit den Fladen bestücken.
9
Die Fladen mit Pesto bestreichen, ein Glas ist hierfür die perfekte Menge. Zuerst mit den Auberginenscheiben, dann mit dem restliche Gemüse belegen. Den Feta verteilen und mit etwas Grana Padano bestreuen.
10
Nun die Gemüsefladen für ca 15-18 Minuten backen.
11
Dazu passt ein knackiger Salat.
Guten Appetit !!
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von cockingcool

KOMMENTARE
Gemüsefladen mit Pesto

Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Die sehen ja lecker aus! Mein Backrohr hat zwar zur Zeit Urlaub, aber ab Samstag sollen sich die Temperaturen ja angeblich wieder normalisieren. Vielleicht kann ich mich ja dann mal aufraffen Teig selbst zu machen. Mal sehen... Lieber würde ich dir aber eine deiner Fladen mopsen, dann bliebe mir das Aufraffen erspart :o) GLG Uschi
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
na das mit der GEHZEIT ist doch wichtig !!!! Deshalb gerne eine kleine Wartezeit für deinen tollen Fladen !!! Danke für diese schöne Insperation und GLG Biggi
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Gefällt mir sehr. LG Brigitte
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
sieht sehr lecker aus und wird mitgenommen. glg tine

Um das Rezept "Gemüsefladen mit Pesto" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung