Rotkohl - einfach

Rezept: Rotkohl - einfach
2
7
2167
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Kopf
Rotkohl frisch
3 Esslöffel
Olivenöl extra vergine
2 große
Zwiebeln in Streifen
5 Esslöffel
Essig
1 Teelöffel
Zucker
1 Teelöffel
Salz
1 halber Teelöffel
Pfeffer schwarz
2
Lorbeerblätter
13 angequetschte
Wacholderbeeren
3
Gewürznelken
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.07.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1385 (331)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
4,9 g
Fett
34,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rotkohl - einfach

ZUBEREITUNG
Rotkohl - einfach

1
Es gibt Leute, die den "Apfel-Rotkohl" nicht so sehr mögen. Ich gehöre auch dazu - und hier ist mein "einfaches" Rotkohl-Rezept, das zu meinen Standards gehört:
2
Den Kohlkopf in vier Teile teilen und von diesen Teilen Streifen herunterschneiden, nicht zuuu fein, bis nur noch der harte Strunk übrig ist. Die Zwiebeln ebenfalls in Streifen schneiden.
3
In einem ausreichend großen Topf das Öl erhitzen und die Zwiebeln darin mild andünsten, die Kohlstreifen dazugeben und auch kurz andünsten. Jetzt sofort den Essig unterheben, damit die schöne Farbe erhalten bleibt. Zucker, Salz, Pfeffer und die Gewürze unter das Gemüse mischen und einen Deckel aufsetzen. Bei milder Hitze 50 bis 60 Min. im eigenen Saft garen. Vor dem Servieren noch einmal mit Pfeffer abschmecken.
4
Dieses Rotkohl-Gemüse paßt besonders gut zu deftiger Hausmanns-Kost. Ich habe es heute zu gebratenen Entenkeulen serviert. Es eignet sich auch sehr gut zum Tiefkühlen, was ich sehr praktisch finde, denn ein ganzer Kopf Rotkohl ist für nur zwei Personen wirklich zu viel!

KOMMENTARE
Rotkohl - einfach

Benutzerbild von HOCI
   HOCI
super, ich nehm nicht nur das rotkraut nach deinem rz sondern die schenkel gleich mit. danke und glg tine sowie 5*
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Bei mir gibts auch Schmalz.Aber bei den Temperaturen gibts momentan nicht viel.Trotzdem finde Ich Deinen Rotkohl klasse. LG Brigitte
Benutzerbild von wastel
   wastel
so kennen wir unsere mimi --super Hausmannskost--LG Sabine
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Bei mir gibts auch kein Schmalz! :-) Und mit einer Prise Zimt und Apfel! Aber so sind halt die Geschmäcker und Gewohnheiten unterschiedlich! HAUPTSACHE selbstgemacht! Fertiges Rotkraut geht garnicht! :-)
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Endlich mal ein Rotkraut OHNE Schmalz! :))) Gefällt mir sehr gut und da würde ich jetzt sofort und sehr gerne mitessen ;-) GLG Uschi

Um das Rezept "Rotkohl - einfach" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung