WM: Vegane Deutschland-Bagels

Rezept: WM: Vegane Deutschland-Bagels
Biggi! Eat this!! ;) xD
14
Biggi! Eat this!! ;) xD
2
609
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für den gelben/goldenen Teig:
125 ml
lauwarmes Wasser
0,5 TL
Zucker
0,5 TL
Trockenhefe (oder 0,25 Würfel)
2 EL
Olivenöl
250 g
Mehl (ich hatte Dinkel 630)
0,5 TL
Salz
1 leicht gehäufter TL
Kurkuma
Für den roten Teig:
90 -100 ml
lauwarmes Wasser
0,5 TL
Zucker
0,75 TL
Tockenhefe (oder knapp 0,5 Würfel)
2 EL
Olivenöl
250 g
Mehl
0,5 TL
Salz
3 EL
Tomatenmark
Für den schwarzen Teig:
140 -150 ml
lauwarmes Wasser
4 Tabletten (à 250mg)
Medizinische Kohle (Kohletabletten)
0,5 TL
Zucker
0,5 TL
Hefe (oder 0,25 Würfel)
2 EL
Olivenöl
250 g
Mehl
0,5 TL
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.06.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
WM: Vegane Deutschland-Bagels

Pikante Franzbrötchen mit Pesto und getrockneten Tomaten

ZUBEREITUNG
WM: Vegane Deutschland-Bagels

Vorwort
1
Biggi (Cockingcool) und ich haben eine kleine Challange am Laufen. Bagels .. vegan .. aber bunt. Biggi hat wunderbar vorgelegt, jetzt hoffe ich, dass ich nachziehen kann. ... Die verschiedenen Teige stelle ich mit der Küchenmaschine her, beginne mit dem hellsten Teig und ende mit dem dunkelsten. So muss ich die Schüssel zwischendurch nicht abwaschen.
Herstellung gelber Teig:
2
Hefe und Zucker im lauwarmen Wasser auflösen. Alle anderen Zutaten zugeben und mit der Küchenmaschine (oder den Knethaken) einen geschmeidigen Hefeteig herstellen. Da es wenig Masse ist, sollte man zwischendurch mit einem Schaber Mehlreste vom Rand lösen, damit sie besser untergeknetet werden. Der Teig sollte weich und elastisch sein, aber nicht kleben.
3
Teig zu einer Kugel formen und in eine Schüssel mit ausreichend Volumen geben. Abdecken und zur Seite stellen
Herstellung roter Teig:
4
Hier nehmen wir zuerst nur 90 ml Wasser, denn das Tomatenmark enthält ja auch Feuchtigkeit. Sollte am Ende das Wasser zu wenig sein, einfach einen EL Wasser nachgeben und gut verkneten.
5
Hefe und Zucker im Wasser lösen und nach und nach die Zutaten in die Schüssel geben. Hierbei ist es wichtig, dass das Tomatenmark nicht direkt in die aufgelöste Hefe gegeben wird, sondern erst das Mehl und dann das Tomatenmark. Die Säure im Tomatenmark greift die Hefe an, daher verwende ich hier auch etwas mehr Hefe.
6
Nun auch wieder einen geschmeidigen Teig herstellen und zu einer Kugel geformt in einer Schüssel mit ausreichend Volumen platzieren, abdecken und zur Seite stellen.
Herstellung schwarzer Teig:
7
Zunächst lösen wir Hefe und Zucker in etwa der Hälfte von 140 ml Wassers. Die lassen wir kurz stehen, während wir die Kohletabletten gründlich im restlichen Wasser lösen. Das ist wichtig, damit man keine Kohlestückchen im Teig hat.
8
Beim Experimentieren hatte ich zuerst zu wenig Kohle gelöst und musste mit der Kaffeemühle nachmahlen. Es sah aus, als würde der Tod persönlich aus der Mühle aufsteigen ... Nicht schön und richtig Sauerei.
9
Nun alle Zutaten in die Schüssel geben und wieder einen geschmeidigen Teig herstellen. Wenn etwas Wasser fehlt, einen EL nachgeben.
10
Ihr ahnt es sicher schon .. Kugel .. Schüssel mit ausreichend Volumen ... abdecken .. zur Seite ..
Die Teige nun 4 Stunden ruhen lassen!
So geht es weiter:
11
Zunächst heizen wir den Backofen vor. Ober-/Unterhitze 200°. Dann stellen wir einen weiten Topf mit Wasser auf den Herd, das wir zum Kochen bringen wollen.
12
Die Teige sind nicht mehr prall aufgegangen sondern etwas zusammengefallen. Keine Angst, das ist in Ordnung so. Getrennt die Teige aus den Schüsseln lösen und kurz durchwalgen, nicht mehr heftig kneten, damit die Struktur nicht zu sehr beschädigt wird.
13
Jede Teigfarbe in 12 gleichgroße Stücke teilen und diese rund wirken. Hierbei möglichst kein oder wenn nur sehr wenig Mehl verwenden. ... Zum Formen der Bagels gibt es nun unterschiedliche Varianten.
Variante 1:
14
Man nimmt je ein Stück gelben, roten und schwarzen Teig und legt sie nacheinander aufeinander, so, dass die Deutsche Flagge entsteht.
15
Wenn zuviel Mehl auf den Teigstücken ist, etwas Wasser zum Kleben verwenden. Aus den drei verbundenen Stücken eine Scheibe formen.
16
Mit einem Holzstiel in der Mitte des Teiglings ein Loch hineindrücken, man kann auch mit einem spitzen Messer durchstechen. Das entstandene Loch durch drehen und umher fahren immer mehr erweitern, bis der Rand des Bagels gute 2 cm misst.
17
Die geformten Bagels auf ein mit Backpapier (oder Backunterlage) ausgelegtes Blech legen und abdecken, bis alle Bagels geformt sind.
Variante 2:
18
Wir nehmen je ein Teigstück und rollen jedes etwas länglich, setzen die Farben zusammen und rollen einen Teigstrang von 2 cm Dicke. Diesen kann man verzwirbeln oder glatt lassen, wie man möchte.
19
Die Enden etwas dünner rollen und zum Verschließen miteinander verdrehen. .. Die Bagels auf einem Blech abgedeckt parken, bis alle geformt sind.
Vorkochen und backen:
20
Wenn das Wasser auf dem Herd kocht, Salz und evtl Zucker zugeben und die Bagels von jeder Seite 30 Sekunden kochen. Das Drehen erledigen wir vorsichtig mit der Schaumkelle.
21
Sind die Bagels fertig vorgekocht, nehmen wir sie mit der Schaumkelle heraus und lassen sie kurz abtropfen. Dann auf das Blech zurück legen. . Wenn die ersten 6 Bagels vorgekocht sind, das Blech in den vorgeheizten Ofen schieben und die Bagels 20-22 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
22
Ich hatte ein Blech, also 6 Bagels geformt, vorgekocht und dann gebacken. Während der Backzeit hat man genug Zeit, das zweite Blech mit der zweiten Runde Bagels vorzubereiten.
Das nächste Deutschland-Spiel kann kommen!!
Fazit:
23
Es macht unheimlich Spaß, mit Farben zu experimentieren. Besonders wenn das Ergebnis dann so bunt und farbenfroh ist. Bagels backen ist kein Hexenwerk und einfacher als man denkt.
24
Mir persönlich gefallen die gezwirbelten Bagels sehr viel besser als die gestapelten, sie waren auch einfacher herzustellen.
25
Natürlich kann man noch viel mehr ausprobieren und sich auch mit natürlichen Farben ein bisschen austoben. zB orange aus Karottensaft (statt Wasser), grün durch Spinat; lila aus Rote Betesaft.

KOMMENTARE
WM: Vegane Deutschland-Bagels

Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
ok- die sind besser als meine Veganen . Viellllllllllllllll hübscher !!!!! Aber warte- ich kontere gleich - und dann hasste schlechte Karten . Super gemacht - überleg dir schon mal was neuses :)
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Laaach!! xD .. Deine finde ich wirklich auch sehr gut gelungen, zumal Du das ja auch zum ersten Mal gemacht hast. Ich habe mit Hefeteig ein bisschen Erfahrung und dadurch einen kleinen Vorteil. Auf Deine Neuen bin ich mega gespannt. ... Vielen Dank für das tolle Lob!! :* ... Übrigens vegan sind meine auch. ;)
HILF-
REICH!
   S****a
Auch wenn das nicht meine Challenge war, kann ich nicht widerstehen meinen Senf dazu zu geben :o) Yeah, go vegan!!! :D GLG Uschi

Um das Rezept "WM: Vegane Deutschland-Bagels " kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung