Kuchen ohne backen: Johannisbeer-Quark-Joghurt-Schnitten

30 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Boden
Frischeiwaffeln (Fertifprodukt) 250 g
Belag
Magerquark 1 kg
Naturjoghurt 750 g
Buttermilch 250 ml
Zitrone (Saft) 0,5
Bourbon-Vanillezucker 4 TL
Vanillinzucker 2 Päckchen
Gelatine 18 Blatt
außerdem
Johannisbeeren rot 1 kg
Tortenguss rot 2 Päckchen
Form
Springform eckig 1

Zubereitung

1.Die eckige Springform wird mit den Eierwaffeln ausgelegt

2.Gelatine nach Packungsanleitung einweichen

3.Quark, Joghurt, Buttermilch, Zitronensaft und Zucker mit dem Handrührgerät gut verrühren. Gelatine nach Packungsanleitung darin verarbeiten , am besten mit dem Handrührgerät untermengen damit die Verteilung gleichmäßig ist.

4.Sobald die Masse beginnt fest zu werden knapp die Hälfte davon auf die Waffeln verteilen. Wenn die Masse so ist daß die Johannisbeeren nicht mehr darin "untergehen" 350g darauf verteilen.

5.Restliche Quark-Joghurt-Masse drüber geben und darauf die restlichen Johannisbeern gleichmäßig verteilen. In den Kühlschrank stellen.

6.Tortenguß nach Anleitung zubereiten. Kuchen wieder aus dem Kühlschranknehmen, Tortenguß darauf verteilen und alles über Nacht im Kühlschrank richtig fest werden lassen.

7.Vor dem Servieren den Springformrand entfernen und in Schnitte schneiden...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen ohne backen: Johannisbeer-Quark-Joghurt-Schnitten“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen ohne backen: Johannisbeer-Quark-Joghurt-Schnitten“