Quarktorte Schwarzwälderart

leicht
( 67 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Boden
Eier Freiland 3 Stück
Zucker 75 gr.
Mehl 65 gr.
Kakaopulver ungesüsst 10 gr.
Bourbon-Vanillezucker 0,5 Päckchen
Butter flüssig 40 gr.
Speisestärke 15 gr.
Belag
Kirschwasser 6 EL
Sauerkirschen 1 Glas
Speisestärke 35 gr.
Quark Fettstufe 750 gr.
Zucker 90 gr.
Gelatine 6 Blatt
Bourbon-Vanillezucker 3 Päckchen
Sahne 300 ml
Cappuccinopulver 3 Päckchen
Puderzucker 1 EL
Sauerkirschsaft vom Glas 350 ml
Schokoraspeln etwas

Zubereitung

1.ist für eine 28er Springform

Boden

2.Eier und Zucker mind. 10 Minuten mit dem Handrührgerät schlagen anschliesend die restlichen Teigzutaten untermischen.

3.Ofen auf 180 Grad vorheizen den Kuchenboden ca 25 Minuten backen, herausnehmen und gut abkühlen lassen

Belag

4.Den Tortenring um den Boden legen, 3 EL Kirschwasser darüber treufeln, die abgetropften Sauerkirschen darauf verteilen.

5.4 El Kirschsaft mit der Speisestärke verrühren - den restlichen Saft aufkochen und die Speise-stärke langsam dazu geben und solange kochen bis die Masse andickt dabei ständig rühren. Am Schluss 3 EL Kirschwasser dazugeben.

6.die Masse leicht abkalten lassen und auf den Kirschen gleichmässig verteilen, glattstreichen und im Kühlschrank fest werden lassen.

7.Gelatine einweichen

8.Nun den Quark mit dem Zucker und Vanillezucker verrühren. Gelatine erwärmen und aufgelöste Gelatine züging unter den Quark zuehen.

9.Die Sahne mit dem Cappucinopulver und dem Puderzuckersteif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Auf den Kirschen verteilen und wieder in den Kühlschrank stellen. Am besten über Nacht.

10.Bevor der Kaffeetisch besetzt ist, den Tortenring vorsichtig abnehmen und die Torte mit den Schokoraspeln bestreuen.

11.Als Alternative kann auch Kakaopulver darüber gestreut werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quarktorte Schwarzwälderart“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quarktorte Schwarzwälderart“