Geburtstagskuchen Nr.2

4 Std 15 Min schwer
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 20 Personen
Eier 3 Stk.
Zucker 150 g
Wasser 3 Esslöffel
Speisestärke 50 g
Backpulver 1 Teelöffel
Mehl gesiebt 100 g
Creme: etwas
Quark Magerstufe 1 kg
Zitronensaft 4 Esslöffel
Zucker 300 g
Johannisbeeren rot 500 g
Gelatine 10 Blatt
Sahne geschlagen 400 g
Fertigstellung.: etwas
Mandarin-Orangen 2 Dosen
Trauben grün kernlos 250 g
Trauben blau kernlos 250 g
Heidelbeeren frisch 200 g
Banane frisch 1 Stk.
Zitronensaft etwas
Brombeeren tiefgefroren 150 g
Erdbeeren frisch 200 g
Tortengusspulver klar 2 Päckchen

Zubereitung

1.Biskuit herstellen wie bei GB-Torte 08 Löwe

2.Quark mit Zitronensaft und 150 G Zucker anrühren.

3.Gelatine einweichen.

4.Johannisbeeren (hatte eingefroren) mixen . Gelatine auflösen unter den Quark geben (angleichen).

5.Johannisbeeren einrühren,nun alles durch ein feines Sieb streichen,Kerne wegwerfen oder für Essig verwenden. Masse etwas anziehen lassen dazu kurz in den Kühlschrank.

6.Halbe creme auf den Boden streichen,wieder etwas anziehen lassen,dann die 2.Hälfte darüber geben,wieder in den Kühlschrank.Ca 20 Min.

7.Habe nun mit Lineal und Schaschlik-spieß eine Diagonale gezogen. Von da aus belege ich den Boden immer nach außen. Kurz kühlen. Tipp wenn an den Kanten etwas rutscht Traube an die Ecken setzen oder mal einen Zahnstocher zu Hilfe nehmen ,später wird alles fest.

8.Tortenguss erstellen,über dem Kuchen verteilen.

Auch lecker

Kommentare zu „Geburtstagskuchen Nr.2“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geburtstagskuchen Nr.2“