Schlichter Schokoladen-Kuchen

50 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Eier 4 Stk.
Salz 1 Prise
Ahornsirup 9 EL
Kokosöl 30 g
Zimt 1 TL
Vanillepulver oder -mark 1 Msp
Rohkakaopulver 4 EL
Kokosblütenzucker oder Dattelstreusüße 5 EL
Dinkelvollkornmehl 100 g
Erdmandelmehl 100 g
Weinsteinbackpulver 2 TL (gestrichen)
Milch oder Milchalternative 7 EL

Zubereitung

1.Die Eier trennen und Eiweiße mit Salz steif schlagen, dann beiseite stellen. Eigelbe mit Ahornsirup, Zimt, Vanillepulver, Kakaopulver, Dattelsüße und zerlassenem Kokosöl schaumig rühren.

2.Mehl und Erdmandelmehl mit dem Backpulver vermischen und kurz auf niedriger Stufe mit der Milch unterrühren. Sollte der Teig zu trocken sein, noch einen EL Milch mehr dazugeben. Zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben.

3.Den Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Springform (Durchmesser 20 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft oder 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25 - 35 Minuten backen.

Tipps:

4.Der Kuchen schmeckt warm und kalt. Nach Belieben aprikotieren und mit einer Schokoladenglasur überziehen. Oder man belegt den Kuchen vor dem Backen dachziegelartig mit Apfelspalten oder Zwetschgen etc. Auch gut abgetropfte Kirschen aus dem Glas kann man vor dem Backen unter den Teig heben. Noch warm aus dem Ofen schmeckt der Kuchen als Dessert mit einer Kugel Vanilleeis oder Nicecream. Durch das Erdmandelmehl, welches viele Ballaststoffe enthält, sättigt der Kuchen gut.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schlichter Schokoladen-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schlichter Schokoladen-Kuchen“