Sofrito mit Hähnchenleber

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kartoffeln 6 mittelgross
Hähnchenleber 400 Gramm
Zwiebeln 2 mittelgross
Knoblauchzehen gehackt 3
Mehl etwas
Kurkuma 1 TL
Kumin gemahlen 0,5 TL
Zimt gemahlen 0,25 TL
Salz etwas
Pfeffer schwarz etwas
Wasser 0,5 Tasse
Öl etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln schälen und in Spakten schneiden, Zwiebeln schälen und vierteln.

2.In einer tiefen Pfanne oder Topf reichlich Öl (etwa 3 cm hoch) erhitzen, und die Kartoffelspalten und Zwiebelviertel etwa 10 Minuten darin frittieren, bis sie anfangen weich zu werden und eine schöne goldfarbe bekommen. Aus dem Öl holen und auf Küchenpapier überschüssiges Öl aufsaugen.

3.Die Hähnchenleber mehlen und in einer separaten Pfanne in wenig Öl von beiden Seiten kurz braten (für beide Seiten ca. 2-3 Minuten).

4.Aus der tiefen Pfanne / Topf das Öl von den Kartoffeln entsorgen. Die Leber samt dem Öl hinein geben, Kartoffelspalten und Zwiebelviertel hinzugeben. Nun die Gewürze und das Wasser zugeben. Ein mal aufkochen lassen, dann die Hitze auf mittel zurückstellen.

5.Zugedeckt köcheln lassen bis die Kartoffeln die Flüssigkeit aufnehmen und gar werden. Die Garzeit dauert etwa 10 Minuten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sofrito mit Hähnchenleber“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sofrito mit Hähnchenleber“