Salbei-Kartoffeln

25 Min leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln 5 grosse
Kümmel 1 Teelöffel
Öl 2 Esslöffel
Salbeizweige 3
Meersalz grob etwas

Zubereitung

1.Die Kartoffeln gründlich waschen und mit dem Kümmel 15 Minuten kochen lassen (sie sollen nicht gar werden), dann abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und erst längs halbieren und noch einmal längs teilen - also vierteln.

2.Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die von den Zweigen gezupften Salbeiblätter hineingeben. Es dauert nur wenige Minuten, bis die Blätter dunkel werden und zu knuspern beginnen. Herausheben und auf einem Teller warmhalten.

3.Die Kartoffelviertel in die Pfanne geben und von allen Seiten goldbraun braten - auch das geht sehr schnell. Wenn die gewünschte Bräune erreicht ist, die Kartoffeln etwas zur Seite schieben und die Salbeiblätter wieder dazugeben.

4.Kartoffeln und Salbei mit grobem Meersalz würzen und servieren. Ich habe heute ein Blumenkohl-Gratin mit Hackfleisch und Tomaten dazu serviert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Salbei-Kartoffeln“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Salbei-Kartoffeln“