4-Zutaten-"Motiv"-Kuchen

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zucker 400 g
Butter sehr weich 230 g
Eier Gr. L 4
Self rising flour (Mehl-Mischung siehe Link am Rezeptende) 525 g
Roll-Fondant, Farbe nach Wunsch 1 Rolle
Fondant hellblau, weiß, rot, schwarz etwas

Zubereitung

Mehl-Mischung:

1.750 g Mehl Type 550, 30 g Backpulver, 6 g Salz. Alles vermischen und 5 x durchsieben. Nicht benötigten Rest trocken und gut verschlossen für die nächste Verwendung aufbewahren. Es empfiehlt sich, gleich eine größere Menge herzustellen. Haltbarkeit ca. 1 Jahr.

Teig:

2.Butter und Zucker 5 - 10 Min. in einer Schüssel cremig rühren, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Dann nach und nach die Eier einrühren und alles zu einer luftig-cremigen Masse aufschlagen. Anschließend in mehreren Portionen das Mehl einsieben und mit einem Teigschaber unterheben.

3.Ofen auf 140° vorheizen, Form gut ausbuttern. Die Auto-Form hatte eine Breite von 15 cm, eine Länge von 31 cm und eine Tiefe von 10,5 cm. Da der 4-Zutaten-Kuchen aber auch - mit einem Guss versehen oder mit Puderzucker bestreut - nur so pur sehr gut zum Kaffee gereicht werden kann, und man aus diesem Teig nur einen "normalen" Kuchen herstellen möchte, würde man eine 26er Springform oder Kastenform von etwa 30 x 10 cm benötigen.

4.Für alle Formen gilt, den Teig bis ca. 3 cm unter dem Rand einzufüllen. Die Backzeit beträgt auf mittlerer Einschubleiste bei dem Auto (durch die unterschiedlichen Höhen) ca. 1 Std. 20 Min. Bei einer Spring- oder Kastenform nach 1 Std. und 10 Min. schon den Holzstäbchentest machen. Es darf beim Hinausziehen kein Teig mehr anhaften, ansonsten die Backzeit verlängern.

Fertigstellung:

5.Einen "normal" hergestellten Kuchen in der Form auskühlen lassen, Form entfernen und ihn nach Wunsch verzieren. Bei einer Motiv-Torte - entsprechend dem Motiv - das Rollfondant noch etwas dünner rollen. Den Motiv-Kuchen dünn mit flüssiger Marmelade bestreichen (ich hatte noch Salz-Karamell vorrätig und habe 2 geh. EL davon flüssig gemacht), die Fondant-Decke drauf legen und vorsichtig - von einer Seite beginnend - dem Motiv anpassen und leicht andrücken.

6.Für Fenster, Lampen und Reifen von der Form Schablonen abzeichnen und dann die entsprechenden Fondant-Farben dafür ausrollen. Zum Ankleben der Fenster usw. habe ich ebenfalls (ganz dünn aufgetragen) das flüssige Karamell verwendet.

7.Self Rising Flour: https://www.kochbar.de/tipp/1579/Cake-und-Self-Rising-Flour-selber-machen.html

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „4-Zutaten-"Motiv"-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„4-Zutaten-"Motiv"-Kuchen“