Ninho de Páscoa ~ Osternest

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
*Pao de Ló ~ Art Biskuit
Eier (L) 6
Zucker 170 Gramm
Orangenraspel nach Geschmack etwas
Mehl gesiebt 170 Gramm
Backpülver 1 Teelöffel (gestrichen)
*Buttercreme*
Butter 250 Gramm
Puderzucker 160 Gramm
Orangenzucker 1 Teelöffel
Kakao ungesüßt 40 Gramm
Eier, verquirlt und gesiebt 2
*Zum befüllen*
Erdbeermarmelade oder z.B. Johannisbeergelee nach Geschmack etwas
*Topping* etwas
ca.100gr Fio de ovos~Eier Fäden (KB) etwas

Zubereitung

~Pao de Ló ~ Art Biskuit~

1.Die Eier in eine Rührschüssel geben und gut aufschlagen. Nach und nach den Zucker beifügen. Es sollte mindestens 10 bis 15 gut gerührt werden, bis die Eier-Zucker-Masse sich verdoppelt, bzw. verdreifacht hat und eine schöne helle, luftige Masse ergibt. In der Zeit auch schon den Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen und eine geeignete Backform (Gugelhupf, oder Springform mit Loch) einfetten und bemehlen. Mehl mit Backpulver mischen und in den Teig nach und nach sieben und vorsichtig unterheben mit einem großen Schneebesen. Nun den Teig in die Form gießen und für ca. 20-25 Min. (Stäbchenprobe) bei 180°C Heißluft backen. Herausholen, entformen und den Kuchen erkalten lassen.

~Buttercreme~

2.Butter (Zimmertemperatur) locker aufschlagen, Puderzucker und Orangenzucker nach und nach beigeben und weiterhin gut rühren. Als nächstes den Kakao beifügen und gut weiterrühren. Die Eier erst verquirlen und durch einen Sieb sieben, dann auch nach und nach dazugeben, gut verrühren. Erst immer wieder Ei beigeben, sobald es sich gut verbunden hat mit der Butter. Dann reservieren.

~das fertigstellen der Torte~

3.Den erkalteten Kuchen 1x, oder wer mag auch 2 x durchschneiden. Obere Teil reservieren und auf dem unteren Teil, umgerührte Marmelade/Gelee gleichmäßig verteilen, (oder direkt nur die Buttercreme) dann die Buttercreme darauf verteilen. Obere Hälfte des Kuchens darauf setzen und den Kuchen dann von innen und außen die Buttercreme verteilen. Es soll ruhig etwas rustikal aussehen, ist ja schließlich ein Nest. ;) Da der Kuchen gut gewachsen ist beim Backen und etwas ins Loch gelaufen ist, wurde auch dieses Stück mit Buttercreme versehen und etwas vertieft in die mittlere Öffnung gesetzt. ;)

~Topping~

4.Als Topping sind die Eier-Fäden~Fios de ovos <<< Fios de ovos ~ Eier-Fäden >>>zu verwenden, die das Stroh nachahmen sollen. Die werden einfach, oben, rundherum, locker drauf gelegt. Eigentlich fehlen hier noch für die Mitte des Nestes die portugiesischen Mandeln die es zu Ostern gibt. Hatte aber leider keine Zeit, auch die noch selber zu machen. ;)

5.Guten Appetit und frohe Ostern!!! Bom apetite e uma feliz Páscoa!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ninho de Páscoa ~ Osternest“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ninho de Páscoa ~ Osternest“