Mohnkuchen, gefüllt mit Buttercreme

1 Std 30 Min leicht
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig
Mehl gesiebt 1 Tasse
Backpulver 1 TL
Eier Freiland 2
Zucker 1 Tasse
Vanillezucker 2 TL
Mohn 1 Tasse
Butter weich 0,75 Tasse
Eiweiß geschlagen 3
Buttercreme
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack 1 Pk.
Wasser 0,5 Liter
Butter für die Creme 125 gr.
Puderzucker 100 gr.
Kakaopulver 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
107 (25)
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
1,9 g
Fett
2,0 g

Zubereitung

1.Die weich gehaltene Butter, Zucker, Vanillezucker und 2 Eier vermengen und danach Mohn, Mehl und Backpulver dazugeben, gut und gründlch verrühren.

2.Das Eiweiß (Eiklar) von 3 Eiern zu Eischnee schlagen und unter den Teig heben, so dass eine glatter Teig entsteht.

3.Eine Form für Frankfurter Kranz (ca.24 cm) o.Ä. einfetten, mit Grieß einstreuen, mit dem Teig füllen. Bei 180°C ca. 40 Minuten (Ober- und Unterhitze) auf der mittleren Schiene backen.

4.Inzwischen die Buttercreme vorbereiten. Pudding kochen (wie üblich), nur mit Wasser und unter rühren abkühlen lassen, damit sich keine Haut bildet. Die Butter sehr weich halten und mit dem Rührbesen schlagen.

5.Dann esslöffelweise den Pudding unter die Butter rühren.

6.Wenn der Kuchen abgekühlt ist, aufschneiden (2 Ringe) wie beim Frankfurter Kranz. Mit Buttercreme füllen und außen ebenfalls mit Buttercreme bestreichen.

7.Aussen nach gutdünken bedecken. In meinem Fall habe ich es mir leicht gemacht und einfach Kakao oben drüber gesiebt. - fertig -

Auch lecker

Kommentare zu „Mohnkuchen, gefüllt mit Buttercreme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mohnkuchen, gefüllt mit Buttercreme“