Fleisch / Hackfleisch = Rindshack - Frikadellen im XXL Format à la Biggi

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderhack 1 Kilo
Metzgerzwiebel 1 1/2 Stück
Paniermehl (in meinem KB) 150 Gramm
Eier (Grösse M) 3 Stück
Pfeffer und Salz je 1 Essl.
Thymian (gezupft frisch) etwas
Tomatenketchup (oder Tomatenmark) 2 Essl.
Chilisenf (selbst angerührt) 1 Essl.
Chilischote frisch (grün) 1 Stück
zum anbraten
weiche Butter 50 Gramm
Olivenoel 3 Essl.
der Tomatensalat
Strauchtomaten 10 Grosse
Zwiebel 1 Grosse
Blattpetersilie ein paar Zweige
Wurzelsalat (als Farbtupfer) eine Handvoll
Dressing
Weinessig 3 Essl.
Olivenoel 5-6 Essl.
Zitrone (Abrieb und Saft) 1/2 Stück
Limette (Fruchtfleisch geschnitten) 1/2 Stück
Zucker 1 Essl.
Pfeffer und Salz etwas
Kartoffeln Drillinge
Drillinge 4 Portionen
Butter etwas
schwarzes Hawaisalz etwas
Chilisenf
Dijon Senf gekörnt 10 Essl.
Creme Schmand 1 Essl.
Tomate (nur den Saft) 1 Essl.
geräuchertes Paprika 1 Teel.
Piment d'Espelette 1/2 Teel.
etwas Gartenkresse etwas

Zubereitung

1.Das Rinderhack mit den aufgeführten Zutaten gut durchmengen. Bei diesen Frikadellen sollten die Zwiebeln nicht zu fein geschnitten werden. Das Paniermehl finden Sie in meinem KB unter dem Link >>>>> Aioli Petersilien Panade (500 Gramm) Paniermehl >>>>. Selbstverständlich kann man auch jedes andere verwenden. Vom nutzen alter Broteinheiten rate ich jedoch in diesem Rezept eindeutig ab.

2.Lassen sie das Hack abgedeckt eine Stunde - wenn möglich im Kühlschrank ziehen.

3.In dieser Zeit können sie die Drillinge bürsten- die Butter (die zu den Drillingen gereicht werden aufschlagen - und den Senf mit den aufgeführten Zutaten anrühren. Für den Tomatensalat ist dann auch noch ausreichend Zeit um ihn zuzubereiten. Tomaten waschen und in Stücke schneiden - Zwiebeln schneiden (Würfel oder Scheiben) Kräuter und Wurzelsalat zupfen. In eine Schüssel geben und mit den Zutaten für das Dressing anmachen. Gut durchmengen. Abgedeckt ziehen lassen.

4.Stellen sie etwa 10 Minuten bevor sie das Hack verwenden dieses aus dem Kühlschrank in ihre Küche damit es sich der Raumtemperatur anpassen und entspannen kann. Formen sie acht Frikadellen aus der Hackmasse. Ich mache auch immer eine kleine um den Garpunkt im Auge zu halten. Den Backofen auf 250 Grad O/U Hitze stellen und die Frikadellen in einen Bräter legen der mir weicher Butter ausgeschmiert ist. Die Chili halbieren und mit dem Thymian hinzulegen. Ab in den Ofen. Nach 15 Minuten drehen sie die Frikadellen und schalten den Backofen auf 250 Grad Grillfunktion um. Nun von jeder Seite 10 Minuten Grillen lassen.

5.Die Drillinge (ungeschält und nicht geschnitten) in einen ausreichend breiten Kessel geben und 20 Minuten kochen. Sobald die Frikadellen ihre Garzeit erreicht haben, stellen sie den Ofen ab. Wenden sie die Frikadellen und lassen sie sie noch 5 Minuten nachziehen.

6.Ich habe um das Grössenverhältnis der XXL Frikadelle darzustellen die kleine zum Testen und die Normal-Grosse nebeneinandergelegt. Jetzt nur noch alles auf den Tisch stellen oder Teller anrichten ganz nach gefallen.

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch / Hackfleisch = Rindshack - Frikadellen im XXL Format à la Biggi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch / Hackfleisch = Rindshack - Frikadellen im XXL Format à la Biggi“