Kaninchen im Baconmantel

2 Std 30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kaninchen 1,5 kg
Bacon-Scheiben 3 Päckchen
Möhren 4 Stück
Knoblauchzehe geschält 4 st
Frühlingszwiebel 1 Bund
Zwiebeln 4 Stück
Stangen Lauch 1
Rotwein 500 ml
Tomatenmark 1 EL
Wacholderbeeren 15
Gewürznelken 4
Zitone 1
Öl etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

Vorbereitung

1.Kaninchen Waschen zerteilen anschließend mit dem Saft der Zitrone betreufeln. anschließend mit Salz und Pfeffer Würzen. Möhren, Lauch und Frühlingszwiebeln Waschen und in stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch in Würfelschneiden.

2.Backofen auf 150 grad vorheizen.

3.Nun das Kaninchen von allen seiten Goldbraun anbraten und wieder heraus nehmen.

4.In einem Bräter mit etwas Öl die Zwiebeln und den Knoblauch glasig braten, das restliche Gemüse dazu geben und so lange braten bis es im eigenen Saft köchelt anschließend Tomatenmark Wacholderbeeren und Nelken hinzugeben und mit 300ml Rotwein aufgießen, etwas weiter köcheln lassen. Anschließend von der Herdplatte nehmen.

5.Nun das Kaninchen mit Bacon umwickeln und auf das Gemüse im Bräter legen

6.Den Bräter mit geschlossenem Deckel auf die unterste Schiene im Backofen stellen und für 1 std 15 min bei 150 grad schmoren lassen hin und wieder etwas Wein zugeben.

7.Nach der Garzeit den Deckel abnehmen und weitere 10 bis 20 min bei 180 Grad garen bis der Bacon kross ist.

8.Dazu passen Kartoffelknödel und Grüner Salat

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaninchen im Baconmantel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaninchen im Baconmantel“