Hühnersuppe

Rezept: Hühnersuppe
Die richtige Suppe für diese Kälte
4
Die richtige Suppe für diese Kälte
00:20
2
497
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Suppenhuhn
500 Gramm
Suppengemüse
1 Esslöffel
Hühnerbouillon
2 Teelöffel
Salz
1,5 Tassen
Reis
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.02.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
540 (129)
Eiweiß
4,3 g
Kohlenhydrate
24,4 g
Fett
1,4 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Hühnersuppe

ZUBEREITUNG
Hühnersuppe

1
Das Huhn in einen großen Topf geben, mit Wasser auffüllen, Salz und Hühnerbouillon dazugeben und alles solange köcheln lassen bis das Huhn gar ist. Die Möhren und den Sellerie in Würfel schneiden. Den Lauch in Ringe schneiden. Das Huhn aus dem Topf nehmen und etwas abkühlen lassen. Das Suppengemüse in den Topf geben und weiter Köcheln lassen bis das Gemüse noch bissfest ist.
2
Das Fleisch von den Knochen entfernen und in kleine Stücke schneiden. Das Fleisch wieder in den Topf geben, den Reis dazugeben und alles nochmals solange köcheln lassen bis der Reis gar ist.

KOMMENTARE
Hühnersuppe

Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Also Hühnerboullion habe ich auch noch nie an eine selbstgemachte Hühnersuppe gemacht. Da gebe ich Caro vollkommen recht. Aber so ein Süppchen in dieser Jahreszeit (Erkältungszeit) ist immer gut. Für mich bitte mit kleinen Nudeln (Sternchen oder Buchstaben). :-)) Ganz liebe Grüße von Gabi
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Ich wundere mich doch wirklich sehr über den 1 EL Hühnberboullion. Ich verstehe den Sinn nicht. Denn man kocht doch ein Huhn, um eine Hühnerboullion zu erhalten. Der Geschmack ergibt sich beim Kochen ganz von selbst und ist doch einfach unerreichbar, den würde ich nie und nimmer mit etwas Chemischen verfälschen.

Um das Rezept "Hühnersuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung