Gänseleber

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gänseleber 500 g
Butter 30 g
Sonnenblumenöl 1 Esslöffel
Schinkenwürfel** 100 g
Zwiebel 1 grosse
Apfel Breaburn 1 grosser
Brühe 100 ml
Bratensaft 1 Teelöffel
Sahne 150 ml
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Vorbereitung: die Lebern kalt abspülen, wieder gründlich trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden (etwa Walnuss-groß); die Zwiebel in nicht zu feine Würfel schneiden und den Apfel waschen, schälen, entkernen und etwa gleich-groß wie die Zwiebel würfeln.

2.Zubereitung: die Butter mit dem Öl in einer Pfanne erhitzen und die Leberstücke darin rundum anbraten. Wenn sie beginnen, Farbe zu nehmen, die Schinken-** und Zwiebelwürfel dazustreuen und unter häufigem Wenden weiterbraten, bis die Zwiebeln glasig geworden sind.

3.Zuletzt die Apfelwürfel dazugeben, kurz anbraten und mit der Brühe ablöschen. Einmal aufkochen lassen und den Bratensaft mit der Sahne einrühren, abgedeckt bei milder Hitze etwa 10 Minuten durchgaren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, eventuell mit etwas angerührter Stärke binden ( ist aber meistens nicht nötig) und servieren.

4.Dazu passen Spätzle, Kartoffelpüree oder, wie heute bei mir, ein Safran-Reis mit einer Garnitur von Kirschtomaten ... Guten Appetit!!

5.** Schinkenwürfel sind für dieses Gericht unverzichtbar ... sie geben ein dezentes Rauch-Aroma und machen die Soße mit den Äpfeln erst so richtig "rund".

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gänseleber“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gänseleber“