Tafelspitz (jedoch angebraten) mit Kartoffelschmarrn und Apfelkren

leicht
( 73 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Tafelspitz
Tafelspitz 1,5 kg
Zwiebeln nicht gehäuetet nur halbiert 2 Stück
Lauch 1 Stange
kleine Möhren/Karotten, geputzt und halbiert 3 Stück
Petersilienwurzel 1 Stück
Lorbeerblatt 1 Stück
Wacholderbeeren 3 Stück
schwarze Pfefferkörner 1 TL
Muskatuss frisch gerieben etwas
Pfeffer aus der Mühle, Fleur de Sel etwas
Für den Kartoffelschmarrn
Kartoffeln, gekocht, gepellt, abgekühlt 600 gr
Zwiebeln, enthäutet und in feine Scheiben geschnitten 400 gr
Öl 3 EL
Salz, Pfeffer etwas
Schnittlauch frisch 1 Bund
Für den Apfelkren
Äpfel, geschält und entkernt, geviertelt 2 Stück
Kren Meerreettich) 1 Stange
Zitronensaft etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
598 (143)
Eiweiß
20,2 g
Kohlenhydrate
0,0 g
Fett
6,9 g

Zubereitung

Für den Tafelspitz

1.Das Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin bei milder Hitze rundheruzm anbraten, herausnehmen. Den Bratensatz mit Wasser ablöschen, mehr Wasser zugießen. Das Wasser zum Simmern bringen, jedoch nicht kochen (!), ansonsten wird die Brühe trübe.

2.Das Fleisch in den Topf geben, es sollte mit Wasser fast bedeckt sein, salzen und knapp unter dem Siedepunkt 2 bis 2 2/1/2 Stunden ziehen lassen. Die ungeschälten, jedoch halbierten Zwiebeln in einem mit Alufolie ausgelegten Topf auf der Schnittfläche schön dunkel bräunen, Lauch, Karotten und Petersilienwurzel putzen und waschen.

3.Die Lauchstange hablieren und längs einschneiden. Nach 1 1/2 Std. Garzeit das Lorbeerblatt, Wacholderbeeren, Pfeffer zufügen. Den Tafelspitz herausnehmen und quer zur Faser in Scheiben schneiden. Zusammen mit dem Kartoffelschmarrn, dem Gemüse und etwas Brühe und dem Apfelkren anrichten.

4.P.S. ANMERKUNG: Den Tipp mit dem Anbraten des Fleisches habe ich von einem Profikoch, die Idee ist genial, da das Fleisch wirklich zart, saftig wird und sich zudem auch keine Eiweißkristalle an der Oberfläche bilden. Die Brühe bleibt absolut klar und sieht lecker aus.

Für den Kartoffelschmarrn

5.Die kartoffeln in der Schale kochen, abkühlen lassen und pellen. Kalt stellen. Währenddessen die Zwiebel in RInge schneiden und im Öl anbraten, sie können getrost ein wenig "braun" werden. Nun die gegarten, abgekühlten und in grobe Würfel geschnittenen kartoffeln zufügen, leicht anbraten und dann mit einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken, die Kartoffeln sollen noch erkennbar sein.

6.Nun diese Masse bei hoher Hitze goldbraun anbraten., salzen, abschmecken und mit geschnittenem Schnittlauch servieren. TIPP: Schön sieht es aus, wenn man einen Dessertring mit der Kartoffelmasse befüllt und diese dann auf dem Teller drappiert.

Für den Apfelkren

7.2 Äpfel kurz vor dem Servieren schälen, entkernen und fein reiben. Sofort mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit die Äpfel nicht dunkel werden. Sodann den frischen Kren (Meerrettich) ebenfalls reiben (Menge je nach Gusto und gewünschtem Schärfegrad!) und unter die Äpfel mischen. Alles gut vermischen und zusammen mit den anderen Zutaten auf einem Teller anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tafelspitz (jedoch angebraten) mit Kartoffelschmarrn und Apfelkren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 73 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tafelspitz (jedoch angebraten) mit Kartoffelschmarrn und Apfelkren“