Maulwurf-Kuchen

1 Std 45 Min schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Eier 4 Stk.
Butter 125 g
Zucker 125 g
Mehl 100 g
Vanillezucker 15 g
Kakao ungesüßt 10 g
Backpulver 10 g
Mandeln gemahlen 100 g
Für die Füllung:
Sauerrahm 600 g
Sahnesteif 25 g
Vanillezucker 15 g
Zucker 25 g
Raspelschokolade 50 g
Banane 250 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1564 (374)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
24,7 g
Fett
28,9 g

Zubereitung

1.Die Eier trennen und Eiweiß schaumig schlagen. In einer anderen Schale 125 Gramm weiche Butter mit dem Zucker verquirlen. Den Backofen vorheizen.

2.Eigelb, Mehl, Vanillezucker und Kakao, Backpulver und gemahlene Mandeln in die Butter-Zucker-Masse rühren. Den Eischnee vorsichtig unter den Teig heben. Alles in eine Springform füllen und für etwa 30 Minuten bei 180°C backen. Währenddessen kann die Füllung vorbereitet werden.

3.Sauerrahm, Sahnesteif, Vanillezucker und Zucker gut verquirlen und die Raspelschokolade untermengen. Sobald die Backzeit vorüber ist, den Kuchen kurz abkühlen lassen. Einen Kreis "anzeichnen", dabei circa 2 Zentimeter Rand stehen lassen. Den Kuchen so aushöhlen, dass Platz für die Füllung entsteht, dabei aber einen Teigboden übrig lassen.

4.Die ausgehöhlten Kuchenstücke in einer Schale zu Krümeln zerbröseln. Die Bananen in die Aushöhlung des Kuchens füllen, darauf die Sauerrahm-Creme geben. Den Kuchen mit den Krümeln garnieren und für eine halbe Stunde kalt stellen.

Auch lecker

Kommentare zu „Maulwurf-Kuchen“

Rezept bewerten:
4 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maulwurf-Kuchen“