Dreierlei Tatar

1 Std 20 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für das Blaukrauttatar
Rotkohl 100 g
Salz 4 Prise
Zucker 4 Prise
Sojasauce 50 ml
Für das Garnelentatar
Garnelen 5 Stk.
Öl etwas
Rosmarin etwas
Thymian etwas
Knoblauch etwas
Salbei etwas
Salz etwas
Limette 1 Stk.
Ingwer etwas
Rindertartar
Rinderfilet 180 g
Senf 1 TL
Joghurt 1,5 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Chili etwas
Trüffelöl etwas

Zubereitung

Blaukrauttatar

1.Das Blaukraut (Rotkraut) fein schneiden, mit dem Salz und dem Zucker verkneten und 30 Minuten ziehen lassen. Mit Sojasauce abschmecken.

Garnelentartar

2.Die Garnelen schälen, bei geringer Hitze in Öl (gern etwas mehr) mit Kräutern wie Rosmarin, Thymian, Knoblauch und Salbei langsam garen. Herausnehmen und erkalten lassen. Garnelen hacken bzw. klein schneiden und mit Salz, Limettenschale und Saft sowie mit frischen geriebenen Ingwer abschmecken.

Rindertartar

3.Das Rinderfilet klein würfeln, Senf und Joghurt hinzufügen und mit den Gewürzen abschmecken.

Auch lecker

Kommentare zu „Dreierlei Tatar“

Rezept bewerten:
3 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dreierlei Tatar“