Scharfe Rosenkohlpasta

Rezept: Scharfe Rosenkohlpasta
noch 'ne schnelle Nummer zum Abend
220
noch 'ne schnelle Nummer zum Abend
9
2166
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 g
Spaghetti
150 g
Rosenkohl
2
Knoblauchzehen, fein gehackt
1 rote
Chilischote, fein gehackt
0,5 Bund
Blattpetersilie fein gehackt
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Salz
Öl
50 ml
Gemüsebrühe
50 ml
Sahne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.12.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Scharfe Rosenkohlpasta

Fleisch SCHWARZWÄLDER-SCHINKEN-BRATWURST

ZUBEREITUNG
Scharfe Rosenkohlpasta

1
Den Rosenkohl putzen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Einen Topf mit ausreichend Wasser und Salz aufsetzen und darin die Spaghetti al dente kochen, nicht abgiessen.
2
In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und darin den Rosenkohl zusammen mit dem Knoblauch und dem Chili ein paar Minuten andünsten - der Rosenkohl sollte schon Röstaromen bekommen. Dann mit der Gemüsebrühe und der Sahne ablöschen und bei kleiner Temperatur solange köcheln lassen, bis die Spaghetti fertig sind - das geht schön paralell. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Die Spaghetti nicht abgiessen, sondern mit einer Spaghettizange tropfnass aus dem Wasser holen und zum Rosenkohl geben und ein paar Mal gut durchschwenken. Das Nudelwasser sorgt für eine schöne Bindung und dafür, dass die Sauce gut an der Pasta kleben bleibt. Dann die gehackte Petersilie unterheben und servieren.
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von lunapiena

KOMMENTARE
Scharfe Rosenkohlpasta

   JoergGoetz
Super schnelles und dabei sehr leckers Rezept! Wir haben es diese Woche gleich 2x gekocht und waren jedesmal begeistert! Auch die Mengenangabe finden wir zumindest optimal! LG, Jörg
HILF-
REICH!
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Wiederholungstäter: Heute mit dem Sohnemann gegessen, der eigentlich nicht so auf Rosenkohl steht. Hab dieses Mal zusätzlich Hühnerfleisch und -brühe verwendet. Kam so gut an, dass er sich den Rest (zwei Portionen) einpacken ließ. Ich kann dieses Rezept nur jedem ans Herz legen.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
So, neues Jahr, neue Rezepte. Dieses Mal hat deine Pasta dran glauben müssen. Aber was schreib ich noch. Es war der absolute Hit und mein Schatz war total begeistert. Dieses Nudelgericht wird es mit Sicherheit noch sehr oft geben, denn als bekennende Rosenkohlfans ist das einfach ein "MUSS"! Manchmal sind es wirklich die einfachen Dinge, die zum Renner werden. ;-)))))
HILF-
REICH!
Benutzerbild von corinna66
   corinna66
Like :-) Rosenkohl auf zu neuen Ufern. Auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen. Du hast ja einige Rezepte mit Rosenkohl, nicht 08/15, die mir echt gut gefallen. Werde ich ausprobieren. Das schöne daran, ist schon kleingeschnitten. Sollte wirklich was überbleiben, muss ich es für meinen Testesser nicht extra kleinschneiden. :-) im Ganzen mag er den nicht. GGLG Corinna
Benutzerbild von DerRudi
   DerRudi
Wow, was für ein tolles Rezept, das wird es jetzt öfter geben.

Um das Rezept "Scharfe Rosenkohlpasta" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung