Frühstück: Schoko-Haferflocken-Pfannkuchen

30 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Ei oder 2 EL Chiasamen 1 Stk.
zarte Haferflocken 200 g
reife Bananen 2 Stk.
Kokosmus 1 EL
Salz 1 Prise
Weinsteinbackpulver 1 Prise
Milch oder Wasser 125 ml
Zimt 1 Msp
Kakaopulver 2 EL (gestrichen)
Außerdem:
Kokosöl 1 EL

Zubereitung

1.Wenn man Chiasamen benutzt, diese in ca. 170 ml Wasser 15 Minuten quellen lassen, dabei immer wieder umrühren. Die Haferflocken in der Küchenmaschine zu Mehl mahlen. Dann alle Zutaten zu einem glatten Teig vermengen. Evtl. noch etwas mehr Milch/Wasser dazugeben, wenn der Teig zu fest ist.

2.Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und je Pfannkuchen ca. 2 EL Teig in die Pfanne geben. Zu einem kleinen Kreis verstreichen und jeden Pfannkuchen ca. 2 Minuten backen, dann wenden. So verfahren, bis der Teig aufgebraucht ist. Am besten im Ofen bei 100 Grad warmhalten, bis alle fertig gebacken sind.

3.Zum Servieren entweder in Kokosöl gebratene Bananenscheiben, Blaubeeren oder etwas Ahornsirup dazu reichen.

Variation:

4.Das Kakaopulver weglassen und 150 g Blaubeeren unter den Teig heben. Dann ausbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frühstück: Schoko-Haferflocken-Pfannkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frühstück: Schoko-Haferflocken-Pfannkuchen“