Ravioli mit Spinat-Ricotta-Füllung

Rezept: Ravioli mit Spinat-Ricotta-Füllung
2
0
608
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 g
Mehl
100 g
Hartweizengrieß
2 Stk.
Eier
3 EL
Öl
500 g
Babyblattspinat
250 g
Ricotta
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.10.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1436 (343)
Eiweiß
10,0 g
Kohlenhydrate
72,3 g
Fett
1,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Ravioli mit Spinat-Ricotta-Füllung

Gefüllte Jakobsmuschel mit selbstgemachten Nudeln und Käuzchenschaum

ZUBEREITUNG
Ravioli mit Spinat-Ricotta-Füllung

1
Für den Nudelteig Mehl, Hartweizen, Eier, Öl und eine Prise Salz vermengen und den Teig so lange kneten, bis er glatt in der Hand wird. Den Teig bei Zimmertemperatur und abgedeckt (Frischhaltefolie) circa 20 Minuten ruhen lassen.
2
Babyblattspinat putzen und in Salzwasser balancieren. Anschließend in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen. Nun mit dem Ricotta und den Gewürzen (nach Bedarf) abschmecken und zu einer Masse rühren!
3
Den Nudelteig mit einer Nudelmaschine (Stärke 5) ausrollen. Die Teigplatten nun in einer Ravioli-Form legen, mit der Spinat-Ricotta-Masse füllen und ausstechen.
4
Die fertigen Ravioli in Salzwasser circa 3 Minuten abkochen.

KOMMENTARE
Ravioli mit Spinat-Ricotta-Füllung

Um das Rezept "Ravioli mit Spinat-Ricotta-Füllung" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung