Zucchini - Gemüsebeilage an Buchweizen mit Mais und Erbsen

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Gemüsebeilage
Zucchini 2 kleine
Zwiebel gehackt 1 mittelgrosse
Knoblauch 1 Zehe
Gee 1 EßL
Reismehl 1 EßL
Wasser etwas
Cheshewmus 1 EßL
Salz und Pfeffer etwas
Buchweizen
Buchweizen 2 Tassen
Gemüsebrühe 300 ml
Gee 1 EßL
Zwiebel gehackt 1 mittelgroße
Mais gegart 2 EßL
Erbsen TK 2 EßL
Salz und Pfeffer evtl.
Deko
Petersilie etwas

Zubereitung

Buchweizen garen

1.Den Buchweizen in der Gemüsebrühe ansetzen und garen, dabei sollte der Buchweizen nur leicht vor sich hin köcheln. Dann abgießen, abspülen und in eine Schüssel geben. Die Zwiebel im Gee anlassen, abkühlen lassen und zum Buchweizen geben, den Mais und die Erbsen dazu, noch etwas, wenn nötig mit Salz und Pfeffer abschmecken, denn der Buchweizen ist in der Gemühsebrühe gut gewürzt.

Gemüsebeilage

2.Die Zwiebel im Gee anlassen, die Knobizehe ganz kleingehackt dazu geben und nur ganz kurz mit anlassen. Dann die kleingewürfelte Zucchini dazu geben und etwa 3 Minuten schwenken. Nun das Reismehl in dem Wasser glatt rühren und zum Zucchini geben, alles gut verrühren und kurz aufkochen lassen, dazu kommt dann das Cheshewmus, auch dadurch wird es angedickt, (ich mag es nicht so dick) alles noch mit Salz und Pfeffer würzen.

3.Den Teller vorgewärmt anrichten und mit Petersilie und 1 - 2 Cocktailtomaten servieren - Guten Appetit und viel Spaß beim nachmachen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zucchini - Gemüsebeilage an Buchweizen mit Mais und Erbsen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zucchini - Gemüsebeilage an Buchweizen mit Mais und Erbsen“